wenn ich als 27-jähriger Unterhaltsleistungen von meinen Eltern bekomme - muss ich die dann versteuern, wenn ich 8300 Euro im Jahr selber verdient habe?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Unterhaltsleistungen der Eltern musst Du nicht versteuern. Deine Eltern können allerdings Unterhaltsleistung steurlich als außergewöhnliche Belastungen absetzen (bei "Kindern" über 25 Jahren). Allerdings werden eigene Einkünfte der Kinder angerechnet. Hier findest Du weitere Informationen:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/steuertipps/steuertipp-unterstuetzung-beim-studium-13585635.html

Wenn Deine Eltern Dir monatlich Geld schenken (Unterhalt kann man das bei einer 27jährigen nicht mehr nennen) und Dich damit unterstützen, musst Du das Geld nicht versteuern.

Deine Eltern haben das Geld ja bereits versteuert. Wofür sie es verwenden ist ihnen überlassen.

Nein. Unterhalt ist kein steuerpflichtiges Einkommen.

wenn ich 8300 Euro im Jahr selber verdient habe?

Das ist insoweit relevant, als das der Unterhaltszahler diese dann nicht steuerlich absetzen kann.

Was möchtest Du wissen?