Wenn ich Abens keine kohlenhydrate mehr esse, nehme ich da ab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey :) Also KH muss man nochma unterscheiden, gibt da die "positiven" und die "negativen" sag ich mal. :).. Negative, die man abends vermeiden sollte, da diese Dickmacher sind ist zb:Brot, Brötchen, Reis, Nudeln, (schneckseln vorm Fernseher :D Also Kekse usw). Da Nahrung aber natuerlich nicht aus Luft besteht gibt es au noch die KH in zB Salat. Ich ess morgends KH, mittags was ich mag, abends en salat mit Pute zb (wechsel ich je nach Laune ab) und joa :) Bis jetzt schon 6 Kilo abgenommen, die man so auch halten kann, auch wenn man mal am Wochenende abends doch KH isst. :) Zb mal Nudeln.

Liebe Cisse,

wenn du abnehmen möchtest geht es in ALLERERSTER Linie nicht darum was du isst, sondern WIEVIEL du isst.

Das WAS ist dann einen sehr gute Möglichkeit den Weg des weniger Essens einfacher zu gestalten. Aber primär ist nur die Energiebilanz, also wieviel geht rein und was verbrauchst du wichtig!!!

Zu erklären wo überall Kohlenhydrate drin sind, würde hier den Rahmen sprengen. Und ich glaube mich biochemischen Formeln ist dir auch nicht geholfen. Schau doch am besten einfach auf die Verpackung drauf. Das ist ein erster wichtiger Schritt, sich mit den Lebensmitteln auseinander zu setzen. Und es ist wirklich nicht schwer, riskier einfach mal einen Blick.

Ein kleines Beispiel. Schau dir mal die Verpackungbeschreibung wo Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette drauf stehen eines normalen Natur-Joghurts an und vergleiche den mal mit einem Joghurt mit Erdbeer- oder sonst einem Geschmack. Fällt dir was auf??? Die veränderten Kohlenhydratmengen?? Und jetzt frag dich mal wo die "Unmengen" an Kohlenhydraten herkommen????

Viel Spaß und viele Grüße,Paul

holyquestion 19.06.2011, 19:29

Selbstverständlich geht es auch darum, WAS du isst. Wenn du dir nur einmal am Tag einen Burger reinziehst kann das nich klappen nur weil es nur einer ist. Du musst dich gesund ernähren und natürlich so viel essen, dass du auch satt wirst! Man sagt dass abends keine Kohlenhydrate zu essen hilfreich ist- Kohlenhydrate stecken z.B. in Brot, Nudeln und Reis, Kuchen und Bananen.

0
ErnaehrungsQuat 20.06.2011, 19:22
@holyquestion

hi holyquestion,

ich muss dir leider widersprechen. So wie mein nachfolger BreitIstBesser es auch sagt, kommt es definitiv erst einmal auf die Kalorienbilanz an.

Wenn du nur einen Burger am Tag isst und der weniger Kalorien=Energie hat als du an Energie verbrauchst, dann wirst du definitiv an Körpergewicht verlieren.

Du musst dich nicht gesund ernähren um abzunehmen. Und das sieht man leider auch viel zu oft, dass so viele Menschen nur aufgrund irgendwelcher Zahlen Schandtaten mit ihrem Körper vornehmen. Das ist sehr schade, da es ja eigentlich so einfach ist sich "gesund" zu ernähren und dabei sehr glücklich zu sein ;)

0

Es kommt auf die gesamte Menge von kcal an, die du am Tag zu dir nimmst. Du solltest abends nur nicht so viel Kohlenhydrate zu dir nehmen, weil dein Körper im Schlaf dann noch so aktiv ist, dass der Schlaf gestört werden könnte.

Ich esse Abends immer warm und auch Kohlenhydrate, also Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Dafür fällt das Mittagessen kleiner aus.

Lieben Gruß!

ja, Brot, Chips, Cola, Nudeln, Reis. nahrungsmittel werden in Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett eingeteilt. Kannst ja mal googeln, denn das ist sehr umfangreich. Da gibt es noch die Atkins Diät, da wird auf Kohlenhydrate komplett verzichtet, oder aber die die du mache willst schlank-im-schlaf oder so, und die Hayische Trennkost, wo nur eiweiß oder Kohlenhydrate gegessen werden. Immer mit vier stunden wartezeit zwischen den Mahlzeiten.

Du nimmst ab, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du brauchst.

Du kannst bei einem täglichen Kalorienbedarf von 3000 auch jeden Tag nur Schokolade essen und damit 2900 Kalorien zu dir nehmen und du wirst abnehmen, trotzdem sollte man abends auf Kohlenhydrate verzichten, da die Insulin-Ausschüttung bei einer Kohlenhydrat Zufuhr die Ausschüttung vom fettabbaunden und muskelaufbauenden Hormon "Somatropin" hemmt.

Kohlenhydrate sind in Süßigkeiten, Gebäck, Reis, Kartoffe, Nudel, Teigprodukte, Vollkornprodukte enthalten, abends nur Fett+Eiweiß

Alleine davon nimmst du vermutlich nicht viel ab. Aber es ist schon richtig, dass man abends auf Kohlenhydrate verzichten sollte. Ich mache das aber nur wenn ich gerade auf Diät bin :D Aber zum Abnehmen musst du noch andere Dinge machen als nur dein Abendessen umzustellen. Bewegung und Sport gehören sicherlich dazu und du solltest vielleicht auf Trennkost umsteigen. Kohlenhydrate sond vorallem im Fleisch vorhanden, deshalb sollte man am Abend auch kein Steak mehr essen^^

Mir hilft es beim abnehmen!Die sind in allem was Mehl enthält, in kartoffeln, Reis, zucker usw.

nicht zwangsläufig...

wichtig ist deine energiebilanz...

beim abnehmen muß diese negativ sein

Was möchtest Du wissen?