Wenn ich 8.000 km im Jahr und selten Autobahn fahre, ist es sinnvoll Ganzjahresreifen auf einem 75ps Ibiza zu fahren?

8 Antworten

Ganzjahresreifen sind immer schlechter als Sommerreifen im Sommer und Winterreifen bei winterlichen Strassenverhältnissen. Dabei kommt es nicht darauf an, mit welchem Auto man wieviel fährt.

Die Frage sollte eher lauten: Nehme ich für den Vorteil der Bequemlichkeit, auf den Reifenwechsel zu verzichten, das erhöhre Unfallrisiko in Kauf?

2

Es hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun. Es geht darum das beide Sätze Sommer wie Winterreifen abgefahren sind und mein Ibiza max 1.800€ bringt wenn ich ihn verkaufen müsste. Dieses Jahr wurden schon (wieder) 700€ in den Wagen gepumpt. Ein Verkauf lohnt sich so schon nicht. Dann noch 500-800€ in reifen investieren vs 400€ Ganzjahresreifen..

0
58
@schneckenpferd

Dann musst du eben abwägen, ob dir Sicherheit oder ein finanzieller Vorteil wichtiger ist.

2
38
@schneckenpferd

Dann noch 500-800€ in reifen investieren vs 400€ Ganzjahresreifen..

Völlig jenseits der Realität. Bitte guck Dir meine Antwort an.

0

Dann noch 500-800€ in reifen investieren..

Für einen 75PS-Ibiza? Dann kaufst Du die Reifen definitiv am falschen Ort! Da hast Du doch maximal 175/70/14 drauf. Hier eine Auswahl von Premium-Reifen in dieser Grösse. Im Schnitt um die 60 Euro/Stück. Ist mir schleierhaft, wie Du auf 500-800 Euro kommst!

https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.pl?dsco=100&sowigan=Wi&Breite=175&Quer=70&Felge=14&Speed=&kategorie=1&Marke=&ranzahl=4&search_tool=standard&rsmFahrzeugart=ALL&suchen=Angebote+anzeigen

45

Das war wohl auf je einen Satz Sommer- und Winterreifen bezogen. Inklusive Montage kann man da zumindest in den genannten Bereich kommen.

0
38
@Havenari

OK, könnte sein, dass das so gerechnet ist. Ich würde an Stelle des Fragestellers trotzdem nicht auf die Vorteile der spezifischen Sommer- als auch Winterreifen verzichten wollen. Die Ganzjahres-Dinger schliessen zwar in den neuesten Tests besser ab als auch schon, kommen aber trotzdem noch lange nicht an die Qualitäten eines Sommer- oder Winterreifens ran.

0

Kommt ein wenig darauf an, wo du wohnst.

Wohnst du z.B. in Köln in der Stadt sind Ganzjahresreifen ok.

Wohnst du dagegen in den Mittelgebirgen oder den Alpen, würde ich dir im Winter zu Winterreifen raten.

Ein Satz Autoreifen; Winterreifen oder Ganzjahresreifen?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein neues (gebrauchtes) KFZ gekauft, dass auf 6 Jahre alten Winterreifen steht.

Ich möchte mir neue Reifen draufmachen da ich nicht weis was die Reifen schon alles mitgemacht haben, zudem ist es ein Reifenhersteller der mir nicht geläufig ist.

Ich fahre mit dem Auto ca 6000 km im Jahr und bin im Zeitraum von April bis Oktober fast nur mit dem Motorrad unterwegs.

Ich bin jetzt schwer am grübeln ob ich mir Winterreifen oder Ganzjahresreifen kaufen soll.

Da ich ganz sicher nur mit einem Satz Reifen im Jahr fahren möchte, ich aber trotzdem sicher unterwegs sein möchte hoffe ich hier auf gute Ratschläge und Erfahrungen was ich für einen Reifentyp wählen soll.

Mein KFZ ist ein Kleinwagen, ein Chevrolet Matiz um genau zu sein.

Das Auto wiegt unter eine Tonne und fährt nicht schneller wie 150 km/h.

Ich weis zwar das es das beste ist mit Sommerreifen im Sommer und mit Winterreifen im Winter zu fahren und ich weis auch das Ganzjahresreifen keine richtigen Sommerreifen und keine richtigen Winterreifen sind, und genau deswegen fällt mir die Entscheidung auch so schwer mich für etwas zu entscheiden.

Ich lebe in Nord Bayern (zw. Nürnberg & Würzburg) Es ist etwas Hügelig und im Winter fällt auch gerne mal Schnee.

Ich hoffe jemand kann mir meine Entscheidung mit einem guten Grund abnehmen.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

500 km als Anfänger selbst fahren?

Hallo zusammen, ich müsste um die 500 km fahren. Fahre seit ca. 1 Jahr Auto - begleitet. Nun seit 1 Monat alleine. Bus und Zug sind keine Lösung. Deshalb würd ich mit dem Auto fahren, hauptsächlich Autobahn. Überschätze ich mich damit? Und wieviele Pausen oder was empfehlt ihr mir?

LG :-)

...zur Frage

Gehört Schnell fahren auf der Autobahn in der Fahrschule als Übung dazu?

Mein Fahrlehrer wollte das ich nie schneller als 130 km/h auf der Autobahn fahre. Es gab keine Geschwindigkeitsbegrenzung und die Autobahn war komplett frei. Trotzdem durfte ich nie schneller fahren. Wahr das richtig vom Fahrlehrer? Ich habe gehört das man auch das schnell fahren lernen muss.

...zur Frage

Frone Ganzjahresreifen, hinten Winterreifen ist das erlaubt?

Hallo Community,

ich habe mir mein Mazda damals mit Ganzjahresreifen gekauft, also war nur 4-fach bereift. Jetzt sind vorderen schon relativ runter radiert :-) und in den einen habe ich mir auch ein Nagel reingefahren -.-. Da ich evtl. ab nächstem Jahr 8-fach bereifung will, aber nicht so viel Geld auf einmal hab, ist meine Frage wie oben, darf man z.B. vorne Winterreifen und hinten Ganzjahresreifen drauf haben? Die Ganzjahresreifen werden natürlich nächsten Monat dann auch in Winterreifen getauscht.

Des Weiteren worauf muss ich bei Alufelgenkauf schauen?

...zur Frage

Lohnen sich Ganzjahresreifen?

Hi, Ich fahre mit meinem Kleinwagen jährlich ca 11.000km Autobahn (gerne auchmal 160kmh) und ca. 2000km Stadt. Lohnen sich da Ganzjahresreifen ? Also was Sicherheit, Spritverbrauch und Fahreigenschaften angeht. Wäre mir lieber da ich nur 1x Felgen und Reifen (800€) bräuchte bzw nicht jährlich 2x zum Reifen aufziehen etc (2x40€ Jährlich ) müsste. Und ja durch dieses Reifendruck Kontrollsystem sind neue Felgen +Reifen so teuer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?