Wenn ich 20 Euro taschengeld jeden Monat bekomme wie viel jede Sekunde, Minute, Stunde, Tag, Woche, Monat und Jahr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Monat hat im Schnitt 30,4375 Tage (Schaltjahre mit einberechnet).

Somit kannst du 20 €/30,4375 rechnen, das ergibt rund 66 Eurocent pro Tag. (Auf 4 geldente Ziffern gerundet: 65,71 Eurocent)

65,71 Eurocent/24 ergibt rund 2,738 Eurocent pro Stunde (Auf 4 geltende Ziffern gerundet).

2,738 Eurocent/60 ergibt rund 0,04563 Eurocent pro Minute (Auf 4 geltende Ziffern gerundet).

0,04563 Eurocent/60 ergibt 0,0007605 Eurocent pro Sekunde.

Wir können das ganze in Einheiten umschreiben.

Es ist gegebenen: 20 €/Monat

Das Jahr hat mathematisch betrachtet 365,25 Tage (aufgrund der Schaltjahrproblematik kommt alle 4 Jahre ein tag dazu, also pro Jahr 0,25 Tage), somit hat ein Monat im Schnitt 365,25/12 = 30,4375 Tage.

Wir ersetzen also Monat durch 30,4375 Tage:

20 €/(30,4375 Tage) = 20/30,4375 €/Tag

= ca. 0,66 €/Tag, also etwa 66 Cent

Genauso kannst Du das dann auch auf andere Einheiten wie Stunde, Minute, Sekunde, Woche, Jahr, etc. umrechnen - einfach den Monat durch die entsprechende Einheit ersetzen und auflösen.

Bei Fragen einfach fragen.

LG Willibergi

1 Jahr = 12 Monate
--> 12 * 20 = 240 € Taschengeld pro Jahr

Ein Jahr hat 365 Tage.
240/365 = 0,66 € Taschengeld pro Tag.

Und mit diesem (gerundeten) Wert kannst du dir den Rest selbst ausrechnen.
1 Woche = 7 Tage
0,66 *?? = x Taschengeld pro Woche

Und für Stunde, Minute und Sekunde teilst du den Wert pro Tag durch die Anzahl der Stunden oder Minuten oder Sekunden, die ein Tag hat.

Du bekommst 20 € einmal im Monat. Jede Sekunde, Minute usw. bekommst du gar nichts. Geh jetzt schlafen.

Versuchs mal mit selber rechnen. Du schaffst das.

Ein Taschenrechner sollte helfen...

Wofür ist das relevant?

Seine imaginären freundin hat ihn womöglich verlassen

1

Was möchtest Du wissen?