Wenn ic schlafe, tut mein Arm immer externem weh. Bitte Hilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Puh, klingt fies. Offenbar hast du eine ganz komische Haltung beim Schlafen. Entweder du gehst mal in ein Schlaflabor unter ärztlich Aufsicht, um das abchecken zu lassen. Oder du nähst dir einen Tennisball so an den Schlafanzug, dass du gar nicht in der position schlafen kannst in der der Arm immer wehtut.

Diese Schmerzen können durchaus, wie schon mehrfach hier angedeutet, von einem Karpaltunnel-Syndrom herkommen. Das kann ein Neurologe feststellen. Ich empfehle dir, von dem behandelnden Arzt eine Überweisung zu dem Facharzt ausstellen zu lassen. Bevor nun die genaue Ursache festgestellt wird, kannst du dir ein längliches /rechteckiges Schaumstoffkissen nehmen, das du festhältst, damit deine Hände im Schlaf nicht nach oben gehen. Der Hinweis von dir, dass der Schmerz nachlässt, wenn die Hand nach unten gehalten wird, deutet auf meine Vermutung hin. Wenn du die Hand bis zum Ellenbogen nachts mit einer elastischen Binde umwickelst, könnten die Schmerzen evtl. auch gelindert werden. Aber lass es von dem Neurologen messen. Alles Gute !

es kann sein, das du irgendwo einen nerv abklemmst. ist das sonst in jeder schlafposition? Ein Karpaltunnelsyndrom hätten die ärzte erkennen müssen.

Benutzt du die arme/hände sehr viel? Als ich noch im Melkstall war, war es ähnlich. Auch in den Beinen hatte ich so einen schmerz, das ich nicht schlafen konnte. Bei mir waren die Sehnen entzündet... Ist der Schmerz vielleicht immer an einer stelle, oder die komplette hand?

Es ist in jeder schlafposition, ja ich schreibe und zeichne sehr viel. Außerdem kommen noch ande Tätigkeiten wie z.b Kampfsport oder Holz Hacken dabei. Der Schmerz ist über die Hand verteilt.

0
@burner1234

hat dein arzt denn eine sehnenentzündung schon ausgeschlossen? Die lässt sich recht gut behandeln!

0

Versuche einmal auf dem Rücken oder auf dem Bauch zu schlafen.

Was möchtest Du wissen?