Wenn Hubba Bubba Apfel 6 Monate abgelaufen ist ist dies noch essbar ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, kann man noch essen. Kaugummi wird nicht schlecht.

Das einzige was passieren kann ist das der Kaugummi seine "Gummi-Eigenschaften" verliert, das bedeutet wenn er uralt ist oder mal feucht geworden dann "zerbröselt" er und lässt sich nicht wie ein typischer Kaugummi kauen. Gefährlich ist daran trotzdem nichts.

Dieses aufdrucken von Haltbarkeitsdaten ist ein Witz. Ich habe schon Saft getrunken der war 1 Jahr abgelaufen, Joghurts gegessen die waren 3 Wochen abgelaufen, H-Milch die 6 Monate abgelaufen war, Konserven die 2 Jahre abgelaufen waren ect.

Mindesthaltbarkeitsdaten sind halt leider Pflicht, auch wenn sie noch so unsinnig sind. bestes Beispiel ist Salz: Es liegt seit Millionen von Jahren auf dem Meeresgrund oder in irgendwelchen Salzstöcken, aber wenn man es herraus holt soll es nach 2 Jahren schlecht werden? Unsinn! Salz ist unendlich lange haltbar, so wie viele Dinge...

Grundregel: erst dran riechen, wenn Geruch normal -> probieren, wenns normal schmeckt ist es auch gut.

So mache ich es schon mein ganzes Leben, und ich lebe immer noch ;)

LG Deamonia

im ernst ?

1
@magicga

Klar, kein Witz...

Denk doch mal nach, H-Milch z.B. wenn die 7 Monate "haltbar" ist wird sie doch nicht nach 7 Monaten und 1 Tag schlecht sein. Wie will man bei Konserven errechnen das sie nach genau 3 Jahren und 2 Monaten schlecht werden?

Oder Reis, so lange der trocken gelagert wird ist er EWIG Haltbar. Es wurde schon Reis in antiken versiegelten Tonbehältern gefunden, der war hunderte von Jahren alt und war nicht schlecht, sondern noch genießbar

Ein paar Beispiele gefällig?

  • Eier: Im Kühlschrank gelagert, sind Eier zwei bis vier Wochen über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus haltbar.

Frischetest: Eier in ein Glas Wasser legen. Liegt es unten am Boden, ist es noch frisch. Schwimmt es oben, ist das Ei alt.

  • Saft: Ungeöffnet in der Flasche bis zu zwölf Monate nach Ablauf des MHD haltbar, im Karton bis zu acht Monate, in der Plastikflasche bis zu drei Monate

Ein Bekannter von mir hat bei seiner Oma im Keller ca. 60 Jahre altes eingelegtes Obst gefunden. Das Obst war zwar irgendwie farblos, hat aber noch geschmeckt wie frisch eingelegt, genauso die Marmelade, die war auch noch essbar

Hier findest du sogar Infos von der Verbraucherzentrale zu dem Thema: http://www.lebensmittelklarheit.de/cps/rde/xchg/lebensmittelklarheit/hs.xsl/3440.htm

lg Deamonia

1

Würde ich wegen dem Ablauf Datum schon nicht mehr essen... Und 2. weil Hubbard bubba richtig schön viel Aroma, etc hat

Es gibt kein "Ablaufdatum" sondern nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Bei Fleisch gibt es ein Verbrauchsdatum, DAS ist etwas anderes, aber bei allem anderen ist es nur die Zeit wo der Hersteller garantiert das das Produkt mindestens bis zu diesem Zeitpunkt "Perfekt" ist in Farbe, Konsistenz und Geschmack

1

Was möchtest Du wissen?