Wenn gras legal wer dürfte man es den Staat verkaufen damit er es in Coffee Shops verkaufen darf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Cannabis legal wäre, dürfte man damit handeln. Da es aber nicht Aufgabe des Staats ist, mit legalen Drogen zu handeln bzw. sogenannte 'Coffee Shops' zu betreiben, ergibt der Rest der Frage keinen Sinn.

aXXLJ 29.08.2015, 08:52

Wäre Cannabis legal, dürften lizensierte Stellen damit handeln. Handelte jemand ohne eine solche Lizenz, wäre zumindest die Steuergesetzgebung tangiert.

0
Meandor 29.08.2015, 17:18
@aXXLJ

Warum die Steuergesetzgebung? Für Steuergesetze ist es egal ob ein Handel legal oder illegal ist.

1

Hat dir das Gras schon so das Hirn vernebelt dass du nicht einmal mehr einen Satz formulieren kannst?

Ja, dürfte man. Außer der Staat baut das Grass selber an. Wobei er kaum bei Privatpersonen einkaufen würde.


PatrickLassan 28.08.2015, 19:51

Drogenanbau und -verkauf ist nicht Aufgabe des Staats, selbst wenn es sich um legale Drogen handelt.

0

Du willst also über Gesetze mutmaßen, die (noch?) nicht einmal existieren.
Generell darf man Güter an den Staat verkaufen.

Irgendwie klingt diese Frage eigenartig!?!

Aliha 28.08.2015, 15:59

Genau, wie von jemand der in einer Integrationsklasse Deutsch lernen sollte.

0

Es gibt einen Unterschied zwischen "wer" und "wäre"...
Der Unterschied ist in etwa so groß wie der zwischen Nutzhanf und Drogenhanf.
Du hast also noch jede Menge zu lernen.

Was möchtest Du wissen?