Wenn Gartenmöbel aus Holz innen aufstelle, reißt dann das Holz ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gartenmöbel müssen von Haus aus mehr aushalten als Möbel für den Innenbereich, daher kann man sie selbstverständlich bedenkenlos auch für den Innenbereich verwenden. Ausnahme: Weichholz-Gartenmöbel aus Fichte oder Kiefer, die aus zu frischem oder schlecht getrockneten, zu wenig abgelagerten Holz gefertigt wurden. Die bekommen drinnen wie draussen mit der Zeit Risse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich: NEIN. Allerdings kommt es auch etwas auf die Qualität des Möbels an und darauf, wie denn dein Raumklima ist. Bei einem sehr trockenem Zimmerklima oder auch unter Einfluss von direktem Sonnenlicht hinter einer Fensterscheibe, da würde ich nicht garantieren, dass das Holz keine Risse bekommt. Das kann dann auch bei (Massivholz-) Möbel passieren, die für den Innenbereich gedacht sind. Wir haben schon ca. 20 Jahre eine, nicht ganz preiswerte, Gartenbank aus astfreier Kiefer. Die steht mal ein paar Jahre im Wintergarten, mal ein paar Jahre im regengeschützten Außenbereich. Sie bekommt alle paar Jahre eine "Ölivenölbehandlung" und hat bislang nur einen kleinen Riss in der Rückenlehne, der uns aber nicht stört. Es ist halt ein Stück Natur und da gehören Risse und Veränderungen der Holzfarbe- und Oberfläche einfach dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?