Wenn Funktion in Excel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, in diesem Fall würde die Formel so aussehen:

In "Wahrheitswert" gibst du ein, was du als Bedingung haben willst.

Wenn das zutrifft kommt "Wert_wenn_wahr" dort gibst du dann ein, was die Formel dir ausgeben soll, wenn das stimmt.

Das gleiche eben nur im Gegenteil bei "Wert_wenn_falsch"

Probiere dich gerne mal mit so Kleinigkeiten, wie vergleiche aus. :)

LG

 - (Computer, Excel)  - (Computer, Excel)

Einen Ausdruck, dessen Ergebnis entweder wahr oder falsch ist - einen boolschen Ausdruck also.

Beispiel: WENN(i=0;"i ist gleich 0";"i ist ungleich 0")

Was möchtest Du wissen?