Wenn Flüchtlinge doch so viel Gutes den Ländern tun, wieso machen dann die Länder dicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja mich wundert das auch statt in Saudi Arabien Wohnungen für Flüchtlinge zu bauen ,finanzieren die lieber den Bau von Moscheen in Europa.

Auch eine Art der Missionierung.

Auch wollen viele Flüchtlinge mit der Mittelalterlichen Auslegung des Islams ( Whahabiten ) nichts zu tun haben und gehen deshalb dort nicht hin.

Die Saudis sind Wahhabiten und haben, um es mal freundlich auszudrücken, nichts groß gegen die IS.

Und die anderen Länder sind entweder etwas Nationalsozialistisch eingestellt oder haben auch kein Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen.

Weil wir eine Demokratie mit humanistischen Werten sind, und SA nicht. 

Ich persoenlich wuerde nicht gern diese Werte aufgeben und in einem wohlhabenden fluechtlingslosen Land leben, indem ich verschleiert rumlaufen muesste und mir evtl. bei einem Fehltritt die Hand abgehackt wuerde oder die Zunge rausgeschnitten.

KaeteK 13.03.2016, 16:18

Dafür genießen viele unsere laschen Gerichte und belästigen Frauen und Mädchen, auch beim Einkaufen. Deutsche machen sich aus dem Staub, anstatt sie solchen Frauen helfen. Wir opfern lieber unsere Freiheit oder soll ich sagen, die Freiheit unserer Frauen? Ich weiß, dass nicht alles so sind - aber leider sind es viele uns die tun sich zusammen und keinem steht auf der Stirn geschrieben, ob er ein guter Flüchtling ist oder ein böser...lg

0

Was möchtest Du wissen?