Wenn euch alles zuviel wird...

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gehe ein bisschen durchs Dorf an der frischen Luft... bei uns im Dorf ganz oben auf dem Berg bei der Grundschule gibts hinter dem kleinen Sportplatz ein großes Feld... wenn du da oben stehst, der Wind weht und du runter auf das ganze Dorf und die Straße die hineinführt gucken kannst ist das echt entspannend... man kann auch super mal seine Gefühle loswerden und schreien ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tippsii
18.10.2012, 15:00

Solche Plätze sind toll! Man kann einfach loslassen und gleichzeitig haben sie auch was magisches :)

0

Bei mir hilft Sport immer gut, um den Kopf wieder frei zu kriegen. (Joggen, Walken) Hilfreich ist sind auch diverse Entspannungstechniken, die man in Kursen lernen kann, die die Krankenkassen auch oft bezuschussen. Yoga kann auch sehr hilfreich sein! Wichtig ist, für sich selber rauszufinden, was den Stress verursacht und zu überlegen, wie man die Situation und/oder seine Einstellung ändern kann. Auch solltest Du Dir Gedanken darüber machen, was Dir guttut und davon soviel wie möglich in den Alltag einbauen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tippsii
18.10.2012, 14:59

Naja es ist nicht wirklich Stress, viel eher die Angst etwas zu verpassen und eben die Angst dass sich dies jetzt noch die ganzen Jahre hinzieht bis ich in Rente gehe und vom Leben immer nur eine Seite gesehen hab...So könnte man es beschreiben :D Habs auch bereits mit Meditation versucht, hat auch geholfen aber wirklich lösen tuts mein Problem nicht -.-

0

Klingt vielleicht komisch aber ich habe mich damit abgefunden und Ignoriere es da ich eine Ansicht entwickelt habe wo ich keinen Grund darin sehe schlecht gelaunt zu sein bzw. runter zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tippsii
18.10.2012, 14:54

Darum beneide ich dich ehrlich! Ich bin leider ein Mensch der die Abwechslung braucht (wie die Luft zum Atmen) sonst gehe ich ein :)

0

einen Nachmittag ohne iwas einfach an einen See fahren evtl mit einem guten Freund/ einer guten Freundin. Gar nichts mitnehmen sondern einfach weg von zu Hause und abschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn mir alles zuviel wird, gehe ich lange alleine spazieren. Das hilft, um wieder runter zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruhen / nicht anstrengende sachen tu / raus in die natur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das allerbeste ist Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tippsii
18.10.2012, 14:55

Das stimmt aber das reicht mir gerade leider nicht mehr...

0

Was möchtest Du wissen?