Wenn es zu einem Krieg zwischen den Weltmächten (RUSS, CHINA, NATO) kommt, würden sie sich nur mit Atomraketen gegenseitig beschießen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann es sein dass du ein frühpupertärer kriegsromantisierer bist? Diese fragen kannst du ja nicht ernst meinen, oder?! 

Ich meine zB haben wir in der Ukraine einen Konflikt zwischen USA/NATO und Russland und keine Atombomben... 

jeder kennt die Auswirkungen dieser Waffen und wird sie deshalb auch nur zur Einschüchterung und zum Absichern seiner unantastbarkeit einsetzen.. is eben zum glück eher militärisches statussymbol

Wenn einer am Abgrund steht, dann will er da nicht allein herunter springen.

Das sollte man immer bedenken, ganz langsam koennte ein Krieg anfangen, das sehen wir jeden Tag, sollten aber die genannten Probanden darin involviert sein, dann fresse ich keinen Besen mehr fuer einen guten Ausgang.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Das ist ziemlich unwahrscheinlich, ein Krieg soll ja einen Zweck erfüllen. Über eine atomare Wüste will aber niemand herrschen, mehr würde vom Planeten nicht übrig bleiben. 

Darum haben wir ja so viele Stellvertreterkriege in den letzten Jahrzehnten gesehen, die Großmächte klopp(t)en sich in Vietnam, Afghanistan und dem nahen Osten ohne sich direkt zu bekriegen.  

Atomwaffen bringen nichts als Zerstörung und das bringt niemandem was.
Wer zuerst zündet, muss mit einem Gegenschlag rechnen.

Atomare Bewaffnung dient nicht der Kriegführung, sondern der Abschreckung kriegslüsterner Staaten.

Was möchtest Du wissen?