Wenn es nicht MS ist, warum geht's mir trotzdem so schlecht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hattest Du einen Unfall? Als Läsionen bezeichnet man Verletzungen durch traumatische Ereignisse oder angeborene Schädigungen.

Bei so vielfältigen Störungen kann man nicht einfach ein Medikament geben, das ein Wunder bewirkt.

Warst Du mal bei einem Neurologen? Bekommst Du wegen der Nacken- und Kopfschmerzen Physiotherapie? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
27.04.2016, 12:50

Hatte vor 2 Jahren einen Reitunfall...die Ärzte meinten aber, daß das nichts damit zu tun hat...

Neuro und Physio bin ich schon 

Montag bekomme ich Akupunktur am Schädel 

ich dreh bald durch 

0

Aber die Läsionen im Hirn sind bewiesen? Wo kommen die denn her? Das muss doch behandelt werden!

Wechsel den Arzt, such dir nen guten Neurologen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
27.04.2016, 12:47

Je nachdem, wo man Läsionen im Gehirn hat, kann man das nicht so einfach behandeln. Nur bei schwersten Läsionen, die bestimmte Gehirnregionen beeinflussen, würde man da einen guten Neuochirurgen zu Rate ziehen. Da müsste man zumindest mal Arztberichte dazu lesen können und selbst dann sind wir Laien damit wohl doch überfordert.

0

Was möchtest Du wissen?