wenn es kein richtig und falsch gibt, könnte man doch jeden standpunkt mit guter vorbereitung überzeugend vertreten, selbst die der raucherlobby?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Seh es doch mal so.
Pro tabacksteuer yeeeahhhh das gibt Deutschland Geld.
Kontra Krankenkassenkosten buhhh das kostet die Nichtraucher Haufen Kohle.

Man kann alles gut verkaufen muss aber auch die passenden antworten für das negative über haben 😊

Du interpretierst "richtig oder falsch" als "Gut oder Schlecht" und stellst dann ein eigentlich mathematisches Problem als ein moralisches zu Debatte?

Es wird Grenzen geben, also π als 10 zu verkaufen, wird schwierig. Aber es gibt in der Realität Vertreter in der Raucherlobby und diese müssen ihren Standpunkt vertreten können, sonst würde es nicht oder nicht mehr lange diese Lobby geben.

Man muss unterscheiden zwischen den Gründen, die öffentlich gemacht werden und den persönlichen Motivationsgründen.

aber es gibt ein richtig und falsch! Raucher sterben nach 25 Jahren rauchen, dann ist die Lunge schwarz vor Teer.

Kommentar von Lumpazi77
08.02.2016, 08:26

Echt ? Dann bin ich ja schon längst Tod, das wusste ich noch garnicht

2

Theoretisch schon, praktisch wirds schwer...

Du brauchst ja nicht nur gute Vorbereitung, sondern auch ausschlaggebene Argumente und daran könnte es bei diesem Thema scheitern denke ich

Was möchtest Du wissen?