Wenn es einen Krieg zwischen China und den USA gäbe, wer würde ihn gewinnen?

19 Antworten

Den Krieg würden die Investoren, Konzerne und Lobbyisten gewinnen, die diesen Krieg in einem Hinterzimmer beschlossen haben und diesen für ihre Geschäfte und Kapitalanhäufung ausnutzen.

Die Staaten und vor allem die Bevölkerung auf beiden Seiten würden gleichermaßen nur als Verlierer aus diesem Krieg herausgehen.

Für uns, dem Stand der Untertanen gab es noch nie in irgendeinem Krieg etwas zu gewinnen. Die, die den Krieg kämpfen sollen finden nur den Tod oder lebenslängliche Traumatas.

Ich muss mich über solche Frage wundern...so als wäre Krieg sowas wie ein sportlicher Wettkampf. Aber es gibt ja ziemlich viele Fragen dieser Art, wie sich aus den Vorschlägen rechts vom Bildschirm ablesen lässt. Traurig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beobachtung, Recherche, Analyse, Intuition, Wissen

So einen Konflikt konnte keine Partei eindeutig Gewinnen. Die größten Verlierer wären vermutlich sogar die ganzen Nato Staaten die mit rein gezogen werden würden.

Rein personell wären die Chinesen mein "Favorit" Materiel lässt sich das ganze schwer schätzen. Niemand weiß genau was die Chinesen an Materiel aufbieten können und würden. Technisch gesehen wären beide Parteien wohl ziemlich gleichauf. China hat hier ziemlich augeholt und teilweise mit Sicherheit auch überholt.

Eben. Man hält immer gern den Wehretat dagegen, aber ein chinesischer Soldat bekommt halt deutlich weniger Sold als ein us-amerikanischer. Zudem sind die Waffensysteme in China günstiger herzustellen, ähnliches trifft auch auf Russland zu.

2
@FresherKnilch

An Geld wird es den Amis nicht fehlen... China hat keine relevante Währung, genauso wie Russland....

0
@DerBayer80

Kommt drauf an wem..... Aber in der Größenordnung hast du recht... Ich denke irgendwelchen Kämpfern in Somalia ist Geld ziemlich wichtig.

0
@Tonis9706

In Somalia kämpfen sie auch ohne Geld. Da wird aus "Überzeugung" gekämpft. Denen ist völlig egal woher das Gewehr und die Munition dafür kommt, Hauptsache es macht was es mache soll.

1
@DerBayer80

Naja son Gewehr kostet mal gut 200 Dollar. Wenn man die G3s und Aks direkt aus den Produktionsländern möchte gut und gerne mal das dreifache. Wird trotzdem gerne bezahlt. Das Geld wächst auch bei denen nicht auf den Bäumen.

1
@Tonis9706

Hier gibt es genug Drittländern die fleißig Geld rein stopfen um den Konflikt am laufen zu halten. Das nennt sich dann Stellvertreterkrieg. Beide eigentlich Parteien sind im Endeffekt zu feige ihren Konflikt offen miteinander auszutragen. Also muss wer anders herhalten.

War ja in Vietnam schon so.

1
@DerBayer80

Mhhh stimmt, aber hier sind die Gelder trotzdem begrenzt.... Da gilt ja auch "Es muss sich selbst finanzieren können". Also mehr abwerfen als einbringen. Möglichen Boden und Arbeitskraft mit eingerechnet.

1
@Tonis9706

Im nachhinein geht es auch um Einfluss in bestimmten Gebieten. Im Jemen z.b streiten sich ja der Iran und die Arabischen Emirate um ihre Machtstellung in der Region.

1
@DerBayer80

Natürlich.... Wobei die Machtstellung im Grunde niemanden jucken würde, hätte man daraus keine Vorteile. In dem Fall die Bevölkerung und damit auch den Boden. Resourcen, Platz, Anbauflächen etc...

1
@Tonis9706

Richtig. Übrigens, selten das man hier so vernünftig diskutieren kann

1
@DerBayer80

Kann ich nur zurückgeben. Wobei das keine Diskussion ist, weil wir uns nur gegenseitig ergänzen. 😅👍🏼

1
@Tonis9706

Wer aktuell richtig am Rad dreht ist die Geschichte zwischen der Türkei, Syrien und Russland. Da passiert irgendwann durch einen dummen Zufall mehr wie schon passiert ist

1
@DerBayer80

Kann ich mir vorstellen... Dort ist auch ziemlich viel los.... Das die Türkei da noch mitmischen muss, ist ja auch nen Witz.

1
  1. Es wird zu keinem Krieg kommen.
  2. Wirtschaftskonflikte werden nicht im Krieg ausgestragen.
  3. Rein hypothetisch (aber wird nicht passieren) wuerde bei einem militaerischen Krieg die Volksrepublik China gewinnen.

Nur Gevatter Tod wuerde als Schnitter der Gewinner sein, bedenke wie viele Leute in beiden Staaten wohnen,

Gewinner, was meinst du damit?

Es ist wahrscheinlicher, dass der Krieg auf wirtschaftliche Ebene bleibt. Obwohl es gab schon komische situationen an der südchinesschen Meer.

Was möchtest Du wissen?