Wenn es die Schwerkraft nicht mehr geben würde (Erdanzihungskraft) würden dann die Menschen am Südpol von der Erde fallen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn es keine Schwerkraft gäbe, dann gäbe es keine Planeten, von denen man fallen könnte. Ach, eigentlich gäbe es auch niemanden, der fallen könnte. Naja, eigentlich wäre Fallen überhaupt bereits unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade nicht vom Südpol, wenn wir vom Geographischen Südpol reden. Denn da die Erde sich um die Achse dreht und diese Achse genau durch den Südpol geht, würde jemand der dort steht dort auch stehen bleiben währen die Menschen je weiter sie vom Südpol entfernt sind, durch die Fliehkraft davonfliegen würden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es keine erdanziehungskraft gibt, dann gilt es nicht nur für den südpol sondern für den gesamten planeten. sobald der mensch sich abstößt, würde er nicht von der erdanziehung wieder auf den boden gelangen sondern würde in die richtung entschweben, in die die abstoßung erfolgt ist. es sei denn er kann sich festhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso (nur) "am Südpol"?

PS: Donald Trump würde es umgekehrt sehen. Es würde nicht er von der Erde fallen, sondern in dem Fall würde die Erde von ihm fallen :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonkeyKing
10.11.2016, 08:42

Dann ist Donald Trump schlau denn das ist genau so richtig.

0

Das der Südpol "unten" ist, ist auch nur eine willkürliche Festlegung der Menschen. Im Weltall gibt es kein oben und unten. 

Wenn es keine Schwerkraft gibt, gibt es übrigens auch kein Fallen. Man fällt ja, weil die Schwerkraft einen anzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann gäbe es wohl auch keine Planeten, Sonnen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überall wäre die Erden dann Tier  - und Menschenleer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LOL Auf der Erde gibt es kein "unten" am Südpol und kein "oben" am Nordpol, es ist alles relativ und eine Sache des Standpunkts und der Sichtweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Erstmal nicht.

Aber ohne Schwerkraft gebe es auch keinen Druck mehr im Inneren der Erde und das flüssige Magma im Mantel und das Eisen im Kern würden sofort verdampfen und den ganzen Planeten auseinanderfegen. Und mit ihm alles, was auf seiner Oberfläche steht - auch an den Polen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gäbe es keine Menschen mehr die sich darüber gedanken machen müssten...es sei denn si ehätten einen Druckanzug zur Hand


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre plötzlich wirklich die ganze anziehungskraft weg würde, denke ich, schon alleine die erdrotation reichen um uns weg zu schleudern 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Erdkarte umdrehst, fallen die vom Nordpol runter, samt der Eisbären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und die Eisbären auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
10.11.2016, 08:39

Genau, die Eisbären fallen vom Südpol.

1

Was möchtest Du wissen?