Wenn erwachsenes Kind stirbt und Schulden hat, müssen dann die Eltern zahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, alle Erben können durch Ausschlagen der Erbschaft nicht zur Begleichung der Verbindlichkeiten herangezogen werden. Doch müssen sie dann auch auf alles andere von dem Erbe verzichten.

ok. woher könnten die erben eigtl erfahren, dass schulden vorliegen. sofern man ihnen das im vorfeld nie erwähnte?

gibt da die bank dann auf anfrage auskunft?

0

klar können die das Erbe ausschlagen. Dann erben sie aber auch gar nichts.

ja, das fällt in die Erbmasse und ein Erbe mit Schulden können die Eltern dann ablehnen

ok und wenn die ablehnen wird mein zimmer ausgeräumt und der Inhalt verpfändet oder?

0

Ja klar können sie die Begleichung der Schulden ablehnen. Niemand muss eines anderen Schulden zahlen, wenn man nicht gebürgt hat oder unterschrieben hat.

Alles am Erbe kann ausgeschlagen werden, auch Schulden.

Tu dir nix an. Ist garantiert niemand mit geholfen!

danke

0

Ein (gesetzlicher) Erbe kann das Erbe ablehnen.

Ein testamentarischer Erbe aber auch. Und das Zauberwort heißt Erbausschlagung.

2

Was möchtest Du wissen?