Wenn ER den Gedanken von zusammenziehen hat?

15 Antworten

Er kann sich von einem Leben mit dir mehr vorstellen und er sagt ja in ein bis zwei Jahren, wenn es gut läuft.

Ist für mich eine positive, konstruktive Herangehensweise und nicht so ein rumgeeier "man weiß ja nie wie sch etwas entwickelt, deshalb...bla, bla, bla".

Du solltest für dich kritisch prüfen, ob du auch wenn es gut läuft überhaupt mit ihm zusammen ziehen möchtest oder nicht.

Er signalisiert dir, dass er langfristig mit dir gemeinsam leben will.

Bedanke dich lieb strahlend und bitte ihn um Verständnis, dass es dir etwas zu schnell gehen würde. Sage ihm, du möchtest lieber erst einmal etwas länger die Beziehung führen, Vertrauen aufbauen usw.

WENN eure Beziehung dann soweit ist, dass ihr eh entweder bei ihm oder dir übernachtet und du auch seine häuslichen Macken schon kennst (vom Schnarchen über das dreckige Geschirr überall rum stehen lassen...so die nervigen Kleinigkeiten halt)... dann denkst du noch mal drüber nach.

DAS (die og Gründe) sagst du so natürlich nicht...sag einfach, du möchtest doch noch ein wenig warten.

Passiert, ist aber nicht so tragisch. Es gibt eben Menschen die schon nach sehr kurzer Zeit die ersten Zukunftspläne schmieden. Das liegt oft an einer Mischung aus Unerfahrenheit und der rosaroten Brille.

Es gibt durchaus Paare bei denen geht es gut obwohl sie nach wenigen Monaten bereits zusammenziehen - es gibt aber auch Paare bei denen das schief geht. Insofern kann man es nicht ganz pauschal beurteilen.

Vielleicht wars nur eine Gedankenspielerei von ihm, eben weil die allererste Verliebtheitsphase noch aktiv ist.

Warte einfach ab. Wenn seine Andeutungen/ Pläne konkreter werden kannst du noch immer lenkend eingreifen.

Was möchtest Du wissen?