wenn einem ein körperteil amputiert wird, verliert man dann seine eigentumsansprüche an diesem körperteil ans krankenhaus?

8 Antworten

Deinen Blinddarm kannst du in Formalin eingelegt mitnehmen, wenn du willst und auch deine Gallensteine.

Wie willst du ein Arm/ Bein daheim lagern? In der Tiefkühltruhe?

Im Falle einer Amputation ist es Sondermüll und muß fachgerecht entsorgt werden. Wie lange sollen die die Extremitäten denn im KH aufbewahren ,ach einer Amputation? Und wie, wenn der Patient erst einmal mehrer Wochen dort verbleiben muß, bis die Heilung abgeschlossen ist?

Das müsstest du dann dem dafür zuständigen Arzt fragen, wobei ich kaum glaube, dass das möglich ist. ^^ Aber mal aus Interesse: Was wolltest du dann damit anfangen? Zur Deko über die Couch hängen? Was besonderes für den Grillabend? :-D

Ansonsten:

https://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=204610

Was möchtest Du wissen?