WENN EINE TEILERWERBSMINDERUNGSRENTE GEZAHLT WIRD, WIRD AUTOMATISCH MTL. STEUER ABGEFÜHRT, ODER KOMMT DAS BÖSE ERWACHEN ERST BEI DER EINKOMMENSSTEUER?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst mit deinem Rentenbescheid beim Finanzamt prüfen lassen, ob deine Rente steuerpflichtig ist. Da gilt immer noch, dass nur der Ertragsanteil steuerpflichtig ist. Dadurch sind nach wie vor die wenigsten Rentner tatsächlich steuerpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird keine Steuer abgeführt . Beim ersten mal zahlst du die bei der Steuererklärung . Danach zahlst du die dann Quartalsweise im Voraus direkt ans Finanzamt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VINZENTPU
19.05.2017, 19:00

Oder, ist ja gut zu wissen. Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

0

HAllo,

ich bezweifle, das eine halbe Erwerbsminderungsrente die Höhe (nach Freibeträge ) die Höhe für eine abzuführende Steuer erreicht.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo VINZENTPU,

Sie schreiben:

WENN EINE TEILERWERBSMINDERUNGSRENTE GEZAHLT WIRD, WIRD AUTOMATISCH MTL. STEUER ABGEFÜHRT, ODER KOMMT DAS BÖSE ERWACHEN ERST BEI DER EINKOMMENSSTEUER?

Antwort:

Die DRV führt keine Steuern an das Finanzamt ab, das ist Ihr Privatvergnügen im Zusammenhang mit Ihrer Steuererklärung!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/04_in_der_rente/01_rentenbesteuerung/00_02_rentenbesteuerung_wer_wieviel_zahlt.html

Im Zweifelsfall ggf. bei einem Lohnsteuerhilfeverein in Wohnortnähe nachfragen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?