Wenn ein wildschwein kommt was tun?

17 Antworten

keine sorge es macht eine bogen um dich die sind scheu.was anderes wäre wenn eine junge hat und du kommst dazu dann will sie die verteidigen.wenn du pennst passiert überhaupt nichts.noch besser laut schnarchen da bleiben die 500m weg

Ganz einfach. Mit der Tachenlampe anleuchten, dann bleiben die stehen und glotzen dich an. Und/oder Krach machen, die Viecher anbrüllen, dann hauen sie ab. Die Tiere haben nämlich mehr Angst vor dir als Du vor ihnen. Du darfst nur nicht zwischen Bache oder Keiler und den Frischlingen geraten. Dann kann es kritisch werden. Wegrennen nützt dann nichts, die sind im Wald schneller. Ich habe selbst bereits einige Erfahrungen mit Wildschweinen sammeln können. Bin sogar schon nachts durch eine Gruppe von 6 bis 8 Tieren ganz ruhig durchgelaufen, ohne dass sie sich irgendwie aggressiv verhalten oder auch nur reagiert hätten.

PS: Lebensmittel solltest du nicht in deiner Nähe aufbewahren, das könnte sie anlocken.

Also als mir und meiner Familie mal ein Wildschein entgegen gekomme ist hat mein Vater ein Wildschein, bzw die Geräusche nach gemahct, und es ist sofort weg gerannt ^^

Freu Dich, dass es Dir vergönnt ist, in deutschen Landen ein frei lebendes Wildschwein zu sehen. Ansonsten verhalte Dich ruhig und dränge das Wildschwein nicht in eine Ecke.

Wieso? Wildschweine sind keine seltene Tiere, ganz im Gegenteil. Alleine in Berlin leben um die 6000 Wildschweine! :D

1
@aurata

Mag ja sein, trotzdem ist die Chance, eines zu Gesicht zu bekommen, relativ gering. Sind ja auch scheu die Biester...

1

Normalerweise greift dich ein Wildschwein nicht einfach so an - bei Sauen mit Frischlingen sieht das schon etwas aus.

Mich griff bei meinen nächtlichen Foto-Touren jedenfalls noch kein Wildschwein an obwohl ich schon ab und an mal einem begegnete. Notfalls schlaf doch in der Nähe eines Hochsitzes auf den du dann schnell flüchten kannst:-)

Was möchtest Du wissen?