Wenn ein Mann sagt... Ist er verliebt?

7 Antworten

Klingt das nach definitiver Verliebtheit?

Wenn du dir das selbst mal durchliest was du geschrieben hast muss dir klar sein, dass das durchaus von großem Interesse an dir geprägt ist. Ich sehe das Problem nicht bei ihm sondern bei dir und deinen Unsicherheiten. Daran solltest du arbeiten. Du schreibst du bist dir unsicher was er empfindet. Was soll er denn noch machen? Für mich klingt das nach einem respektvollem Umgang, mehr kannst du nicht erwarten und wie das ganze im Endeffekt ausgeht hat kein Mensch in der Hand.

Da fragt man sich welche Anzeichen für "Verliebtheit" noch fehlen sollten? Also allen Anschein nach hat er den vollen Hormoncocktail und träumt den Traum der Verliebten :-)

Wenn du schon rettungslos verliebt bist, lass dich einfach darauf ein und geniesse die Zeit. Liebe lässt sich nicht erzwingen, den Weg von Verliebtheit zur Liebe zu gehen gehört auf jeden Fall zu den Wundern des Lebens. Denke an heute und lebe jetzt.....sich aus Angst vor Enttäuschung nicht auf eine Beziehung einlassen, ist kein Weg zum Glück. Wenn es nicht die Liebe deines Lebens wird, war es vielleicht ein wunderbare Erfahrung :-)

32

Frauen, der permanente Widerspruch.

Liebe lässt sich nicht erzwingen, ........ sich aus Angst vor Enttäuschung nicht auf eine Beziehung einlassen, ist kein Weg zum Glück. nein, aber die Augen vor lauter verliebtheit zu schließen, aus Angst etwas zu verpassen auch nicht.

Hoffentlich hast Du auch ein paar nette Alltagssprüche, aus dem Kalender, wenn sie erneut dieFrage stellt, hilfe mein Freund ist ein Klammeraffe.

0
30
@BluePapillion

Lächle dich an ... was ich habe ist lediglich viel Lebenserfahrung :-) Angst ist immer ein schlechter Ratgeber.

0

Glaub mir wenn er das alles macht und trortzdem sagt er will erstmal nicht mehr als küssen dan ist er 1000000% verliebt und wie :D

Warum fragt sie das... Empfindet sie mehr?

Hallo

Eine Frau fragt mich was das zwischen uns ist!

Bisher küssten wir uns, gingen hand in hand und kuschelten auf einer Parkbank.

Sonst lief noch nichts.

Die frau ist 22. Wir hatten 3 dates.

Nach dem zweiten date schickte sie mir einen kusssmiliy der ein Herz küsst.

Ist sie verliebt und will wissen ob ich es auch bin?

...zur Frage

Wie weit kann ich bei der zweiten Verabredung gehen?

Servus zusammen,

Am Valentinstag treffe ich (m,19) mich mit einer Arbeitskollegin (18), in die ich mich ein wenig verknallt habe, am Abend, um zuerst ein wenig spazieren zu gehen und uns dann in eine gemütliche Bar zu setzen. Das ist schon unsere zweite Verabredung (die erste lief gut, aber ohne Annäherungen).

Nun ist mein Problem, dass das meine zweite Verabredung überhaupt ist und ich keine Ahnung habe, wie weit ich denn gehen kann. Sie ist relativ schüchtern, aber ich glaube, dass sie mich recht gern mag. Ich habe echt keine Erfahrung in so was.

Deshalb meine Frage: Auf einer Skala von Händchenhalten bis Heiratsantrag: Wie weit denkt ihr kann ich bei der zweiten Verabredung gehen?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Soll ich sie erneut anschreiben? Oder warten, wann kann man nach einem treffen fragen?

Also ich bin zwar nicht unerfahren wie man ein mädchen näher kennenlernt aber es ist nie das gleiche:D Naja Ich (17) und sie (16) kennen uns von nach der schule treffen und abhängen. Wir gehen aber trotzdem nicht auf die gleiche schule !

Wir verstehen uns sehr gut und haben manchmal miteinander viel geredet usw. Bisher haben Wir zweimal auf Fb geschrieben wo es auch so ein bisschen darauf hinaus geht das ich auf sie sie auf mich steht..(Ich bin in sie verliebt aber mal langsam alles:D) Soll ich sie ein drittes mal anschreiben oder einen zweiten tag warten bis sie es vlt tut?

Ich würde mich gern in den nächsten zwei wochen mit ihr treffen da gerade ferien sind :)

...zur Frage

Sie: "Ich muss mit dir reden" - Bedeutung?

Hallo, erstmal zu mir: bin 18 und männlich :)

Folgende Situation: da gibt es so eine W16, die ich eigentlich schon länger kenne, da wir vom gleichen Dorf sind. Seitdem wir beide am selben Tanzkurs teilnahmen, haben wir zusammen getanzt und uns sehr gut verstanden. Dann hab ich sie mal gefragt, ob wir mal was unternehmen möchten. Und so kam es zum 1. Date, wo wir uns gut verstanden und ich auch einen Kuss auf die Wange bekam. Zum Mund-Kuss kam es nicht, mit der Begründung "Ich bin eigentlich nicht so eine, jedoch bin ich beim zweiten Treffen gern bereit dazu". Wir schreiben nicht, sondern reden des öfteren bevor die Schule beginnt. Aktuell weiß ich nicht, ob sie interessiert ist oder nicht, da sie sehr schwer einzuschätzen ist.

Nun zu meinem Problem: Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und ich wollte sie auf ein zweites Treffen einladen und hab sie angerufen. Sie meinte: "Am Montag könnte es sich ausgehen, ich wollte sowieso mal mit dir reden."

Ist dieser Satz in der Kennenlern-Phase ein Todschlag oder ist es ein Fehler, vom schlimmsten auszugehen.

...zur Frage

Kontaktsperre auch bei Fernbeziehung?

Grüß euch,

meine Freundin (oder EX) sind seit ca. 6 Monaten zusammen. Sie war von Anfang an sehr verliebt und wollte unbedingt eine Beziehung mit mir. Sie studiert in meinem Bundesland, wohnt aber in einem anderen.

Ich war mir anfangs unsicher, da ich noch nie eine Fernbeziehung hatte und teilte ihr dies auch mit. Aber das war für sie kein Problem und sie bewiss es mir auch!

Es war immer sehr schön mit ihr und sehr vertraut.

Seit 1 Monat ist sie nun zu Hause, da das Studium Pause hat...und seit zwei Wochen ist sie wie ausgewechselt. Sie meldete sich nicht mehr richtig, wenn ich jedoch den Kontakt einstellte, meldete sie sich wieder sofort. Sie schrieb mir oft wie gern sie mich hat uvm.

Nun hat sie mir gestanden, dass vor zwei Wochen ein ehemaliger EX in ihr Leben zurück kam. Sie redete vorher nie mit ihm, aber seit einem Jahr verstehen sie sich wieder.

Sie ist nun daheim, der Ex ist auch dort und sie weiß plötzlich nicht mehr, ob eine Fernbeziehung möglich ist. Sie ist kein Fernbeziehungstyp!

Sie sagte mir, sie muss sich jetzt erstmal selber finden und braucht zeit. Sie weiß aber auch, dass sie von zu Hause nicht weg will und sie das Dorfleben so genießt. (Aber das ist doch nur im Sommer so, da hier die Feste sind!!!)

Ich habe ihr gesagt, dass ich sie verstehe, sie zu nichts zwinge, ich sie aber sehr gern hab. Sie hat mir auch gesagt, dass sie mich gern hat und sie die Zeit mit mir nie vergessen wird, weil ich ihr so wichtig bin!

Ich habe nicht geantwortet und seit 5 Tagen ist nun Kontaktsperre. Ich habe aber Angst, sie zu verlieren. Das der EX, von dem sie aber nichts will, weil er sie damals beschissen hat, ihr mich ausredet und sie zurück will! Er wohnt auch im selben Ort und vl lässt sie sich dann auf das ganze ein!

in einem Monat fängt das Studium wieder an. Dann wird sie hoffentlich merken, was sie gerade tut!

Ich höre immer wieder, dass die KS das beste sein sollte und sie sich wieder melden wird. Auch von meinen Freunden.

Wie kann ich diese Zeit nur durchstehen? Ich habe wirklich Angst sie zu verlieren. Wobei ich weiß, dass wenn ich sie jetzt bedränge, ich sie sofort verliere!

Mir geht's beschissen...

Danke für eure HIlfe

...zur Frage

Erneut in verstorbene Verlobte verliebt, wie sollte ich damit umgehen?

Hey,

Ein weiteres Mal geht es um meine verstorbene Verlobte...

Nach zwei Jahren denken ich immer noch Stündlich an sie, ich vermisse sie sehr und liebe sie immer noch heiß und innig, was sich wohl auch für den Rest meines Lebens nicht ändern wird.

Sie hat intensiv Tagebücher geschrieben, welche ich nach langem Überlegen nun angefangen habe zu lesen was mir nochmal diese euphorische Verliebtheit sein gibt, worauf ich aber gerne verzichten würde...

Ich habe einen neuen Partner welchen ich selbstverständlich auch sehr liebe, aber er wird niemals meine Traumfrau in den Schatten stellen können... Ich fühle mich wahnsinnig schlecht gegenüber meinem Freund, dass ich mich nochmals in meine tote Verlobte verliebt habe...

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe angst mit meinem Freund darüber zu reden, weil er es vermutlich falsch verstehen würde und sauer wäre...

Meine Verlobte wäre mittlerweile übrigens (genauso wie ich) 23 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?