Wenn ein man mit mehreren Frauen sex hat, ist der Man cool, wenn die Frauen mit mehr als 2 Männern schlaffen sind sie sch****, warum denken die Menschen so?

14 Antworten

Ich finde, dass der Spruch heutzutage gar nicht mal mehr so anwendbar ist.

In manchen Kulturen wird das allerdings noch verstärkt so gesehen. 

Wenn man darüber aber etwas nachdenkt, dann entsteht dadurch ein Paradoxon, eine Beleidigung an ein Großteil der Frauen.

Denn wenn es annähernd gleich viele Männer wie Frauen gibt und Männer mit vielen Frauen schlafen, dann muss es ebenso viele Frauen geben, die mit vielen Männern schlafen. 

Die nächste Frage, die sich mir stellt ist, wer es denn so cool findet, wenn Männer mit vielen Frauen schlafen. Das geht doch sicherlich den meisten Männern an der Pupe vorbei. Warum finden also Frauen es so toll, wenn ihre Männer mit sehr vielen Frauen Sex hatten (womöglich mit mehreren zur gleichen Zeit)? Müssen sie nicht "Angst" haben, dass ihr Mann fremd geht?

Und das ist nur die eine Seite, die ich mal näher beleuchtet habe. 

Weil die Evolution den Menschen ursprünglich so geschaffen hat, dass ein Mann mit vielen Frauen Sex hat, eine Frau aber nicht mit vielen Männern, da sie ja das Kibd zur Welt bringt und groß zieht. Aber so ist es ja bei fast allen Säugetieren, welche in Herden leben. Ich denke, dass ist einfach eine biologische Veranlagung. Ich denke auch so, obwohl das in der heutigen Zeit eigentlich keinen ernsthaften Grund mehr hat.

Weil weibliche Sexualität im Gegensatz zur Männlichen noch immer nicht ganz in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist..

Was möchtest Du wissen?