Wenn ein Kinofilm ein R Rating hat, darf dann ein Minderjähriger in Begleitung eines Erwachsenen den Film anschauen?

7 Antworten

Also, erst mal: Das R-Rating aus den USA hat hier keine Gültigkeit. Es bedeutet halt, dass sich Jugendliche unter 16 den damit eingestuften Film nur in Begleitung eines Erwachsenen ansehen dürfen. Filme bekommen diese Einstufung da schon, sobald nur zweimal das F-Wort fällt.

Hier ist das einwenig anders. Hier bedeutet die Altersfreigabe ab 16 auch strikt ab 16, ob mit oder ohne erwachsener Begleitperson. Deshalb funktioniert das nicht so, wie du glaubst.

Du kannst aber einfach versuchen, reinzukommen. Bei uns im Kino waren auch welche, die noch keine 16 waren, da hat es niemanden interessiert.

Viel Glück!

Filme bekommen diese Einstufung da schon, sobald nur zweimal das F-Wort fällt.

😂😂😂😂

1

Da du 14 bist und mit FSK 16 noch zu jung.

Erst mit der Einstufung PG (Parent Guided) darfst dir Filme im Begleitung eines Erwachsenen anschauen. 

Und dieser Film ist in Deutschland ab 16 - ergo kein Einlass für jüngere Kids. Und wenn Dich der Justizminister der BRD oder die Bundeskanzlerin begleiten würden - njet.

Dem Kinobetreiber droht ein Ordnungsgeld bis zu 50.000 Euro.

Was möchtest Du wissen?