Wenn ein Kind/ Jugendlicher von der Schule fliegt , Wie lange kann man Zuhause bleiben , und sich eventuell nach einer neuen Schule umsehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten sofort mit den Leuten hier in Verbindung setzen:

www.freilerner-solidargemeinschaft.de

Außerdem sich mal überlegen, dass erzwungene Bildung in Form eines staatlich verordneten Schulzwangs kein echtes Wissen hervorbringt.

Ich würde alles versuchen, dass der Jugendlich keinen Fuß mehr in eine Schule setzen muss - außer, er will es von sich aus.

Den Schulabschluss kann er (wenn er will) auch später nachholen.

MARTINUSS 01.08.2017, 22:09

Du bist auch für Homeschooling ? und gegen den Schulzwang ? dann sei mir gegrüsst ! Wir werden die Schulpflicht vernichten !

0

Mögliche neue Schulen hat man in maximal 2 Tagen abgeklappert. Wenn die alle Nein sagen muss das Schulamt eine Schule zuweisen. Die Toleranzzeit für so was ist also bei ca. 1-2 Wochen, mehr sicher nicht.

Das Schulamt kann eine benennen. Die Schulen untereinander sprechen sich ab, wer wann welchen Bösewicht nehmen muss. Die Schülerakte geht mit, über Deine Untaten weiß jeder Bescheid.  

Gar nicht. Wenn das Kind schulpflichtig ist, dann muss das Kind zur Schule gehen. Die entsprechenden Schulen hat man ruckzuck abgeklappert.

Was möchtest Du wissen?