Wenn ein ideales Fluid (z.B ein Gas) durch eine Verengung in einem Rohr fließt...?

3 Antworten

Also, du musst überall im Rohr denselben Massenstrom haben. Was vorne reingeht muss auch hinten wieder rauskommen, sonst hast du einen Rohrbruch.

Damit dieselbe Menge durch eine Engstelle kommt, muss die Strömung schneller werden.

Da bei einem Rohr weder Energie zu- noch abgeführt wird, gilt nicht nur der Massenerhaltungssatz sondern auch der Energieerhaltungssatz. Die Energie eines strömenden Fluids setzt sich aus der kinetischen und der Druckenergie zusammen. Wenn nun durch die Beschleunigung die kinetische Energie zunimmt, muss dafür im gleichen Maße die Druckenergie abnehmen. Also sinkt der Druck. Daher ist Antwort a richtig. Das ganze nennt sich Bernoulli- oder Venturi-Effekt.

Ich bin mir nicht ganz sicher, würde aber auf a tippen. Innerhalb der Engstelle ist das Gas bereits und drängelt nicht so extrem, wie in der Stelle, wo das Gas mit Druck versucht, einzudringen.

Der Druck ist an der Engstelle kleiner und die Geschwindigkeit logischerweise höher.

Venturieffekt!

Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen. Warum sollte der Druck kleiner sein? Es ist ja eine Engstelle. Ich stelle mir das immer so vor als würde ich eine zu enge Hose anziehen. Da ist ja der Druck auch hoch weil es zu eng ist.

0

Pulsationsdämpfung durch Verengung des Querschnitts (Blende) - Warum?

Hi, ich beschäftige mich gerade etwas mit Hydraulik. Es ist ein System mit einer Pumpe gegeben, die unerwünschte Pulsationen (letztlich schwingendes Verhalten) auf die Leitung gibt. In der Praxis ist es so, dass bei einem dünnen Schlauch hinter der Pumpe die Amplituden geringer sind als bei einem Schlauch mit größerem Querschnitt. Meine Frage ist nun, warum ist das so? Die Frequenz ist ja von der Pumpe vorgegeben, an der sollte sich nichts groß ändern. Durch den verengten Querschnitt entsteht ein erhöhter Staudruck, soweit leuchtet es mir ein, aber warum werden die Amplituden gedämpft?

Bei der Fragestellung geht es mir nicht um den Schutz von Pumpe oder System, auch nicht um den Unterschied, ob es sich um Volumen- oder Druckpulse handelt. Es geht mir lediglich um den Zusammenhang zwischen Querschnittsverengung/Druck und Frequenz/Amplitude der Schwingungen im Fluid.

...zur Frage

Ultimatives Mittel bei Abflußrohrverstopfung.

Vor 2Jahren hatten wir das Problem schon einmal, da sind wir aber grad frisch eingezogen, und wußten nicht, was vorher so alles im Abfluß gelandet ist. Wir haben den Abfluß von ner Firma reinigen lassen. Und jetzt macht er wieder Schwierigkeiten. Es ist der Abfluß vom Waschbecken in der Küche, ich hab aber einen Siebeinsatz drin, damit nicht soi viel Dreck reinkommt, deshalb vermute ich, das Rohr hat vielleicht irgendwo ne Engstelle oder nen Knick oder so was. Ich habs schon mit Natronlauge versucht. Wir haben mit einem speziellen Schlauch Wasser unter Druck eingeleitet. Aber die Stelle ist wohl zu weit entfernt,hilft alles nichts.

Weiß einer von Euch mir noch nen Rat,. bevor ich wieder ne Firma kommen lassen muß?

...zur Frage

Wandanschluss meiner Waschmaschine defekt?

Hallo,

der Waschmaschinensiphon in meiner Wohnung kommt mir etwas seltsam vor. Wenn man in das Rohr hinein schaut sieht man eine Verengung. Ich habe so etwas noch nicht gesehen. Soll das so sein? Der Querschnitt des Rohres scheint dadurch sehr niedrig und ich hab meine Zweifel ob das auf Dauer nicht schädlich für die Maschine ist.

Ich habe natürlich noch Bilder davon gemacht:

http://imgur.com/a/TdKTM

...zur Frage

Hydraulik Grundlagen

Hallo,

ich möchte gerne ein paar Grundlagen der Hydraulik wissen, da ich in dieser Woche noch abgefragt werde :/

Angenommen wir haben ein Rohr und dadurch fließt eine Flüssigkeit und der Drosselquerschnitt wird kleiner ...

  • was würde mit dem Volumenstrom passieren?
  • wird die Geschwindigkeit davon beeinflußt?
  • erhöht sich der Druck an der Drossel?
  • ist der Druck kleiner oder größer danach?

diese Fragen beschäftigen mich :/

ich würde mich auf antworten freuen

lg

...zur Frage

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Physik Aufgabe Leistung Auto?

Ein Fahrzeug mit einer Masse von 1000 kg fährt miteiner konstanten

Geschwindigkeit von 100 km/h einen Berg mit einer Steigung von 10% hinauf.

Die gesamte Reibungskraft (Rollreibung plus Luftwiderstand), die auf das

Fahrzeug wirkt, beträgt 700 N.Welche mechanische Leistung muss

der Motor aufbringen?

Leistung ist ja = Arbeit / Zeit. Aber ohne die Stecke komme ich ja nicht auf die Arbeit :s

Ich brauche nicht die Lösung die habe ich selber. Eher einen Denkansatz :)

Vielen dank im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?