Wenn ein Haustier beim Tierarzt eingeschläfert wird,

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt unterschiedliche Arten. Du solltest auf jeden Fall darauf bestehen, dass das Tier zuerst ein Narkosemittel bekommt, ansonsten kann es einen qualvollen Todeskampf haben! Die meisten Tierärzte geben zwar heute Standardmäßig erst ein Narkose, aber es soll auch welche geben, die das nicht tun. Darum auf jeden Fall genau nachfragen!!!

yo, normalerweise bekommt das Tier einen Kateter durch dem als erstes eine Mischung aus Beruhigungs.- und Narkosemittel zu geführt wird.

Da nach bekommt er das eigentliche Mittel, das bewirkt das dass Herz aufhört zu schlagen und das Tier schläft dann langsam ein.

Ich habe extra das "Tier" geschrieben, weil ich ja nicht weiß ob es ein Hund, Katze oder sonst was ist und nicht aus respektlosigkeit.

Es ist aber trotzdem kein schönes Gefühl und auch kein schöner Anblick, aber bei meinem ersten Hund habe ich es nicht geschafft rechtzeitig beim Arzt zu sein, bei dem er schon über Nacht am Tropfer war und er wurde weil er gelitten hat eingeschläfert wärend ich zu ihm unterwegs war. Ich habe mir nie verziehen das ich in diesem Augenblick nicht bei ihm war um ihm bei zustehen. Und vor ca. 4 Monaten mußte seine Mutter eingeschläfert werden, (mit 18 Jahren) sie wäre sonst ertrunken, denn sie hatte überall Wasser im Körper und das wäre dann in die Lunge geflossen. Seit dem möchte ich keinen Hund mehr, diese Schmerzen hallte ich nicht noch mal aus.

Viel Glück

Lord

Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Haustiere, Tierarzt)

Kann ich gut verstehen, das is genau der Grund, warum ich nicht mal mehr ein Meerschweinchen kaufen will, weil gerade diese eine Lebenserwartung von 5-6 Jahren haben, Hamster gar nur 1-2 Jahre... und ein anderes Haustier bei mir leider nicht mehr in Frage kommt - und alle 4-5 Jahre so ein Drama würd ich auch nicht durchstehen ... aber danke für deine liebe lange Antwort! LG schneeblume

0

Dein erster Hund weiß von alldem, hat Dir längst verziehen - die treue Seele - und möchte, daß Du nicht mehr traurig bist, sondern Dich voller Freude an die schöne Zeit mit ihm erinnerst.

Wenn Du dieses tust und die Augen schließt, kannst Du ihn sehen, wie er vor Dir steht und vor Freude mit dem Schwanz wedelt, weil er durch Deine Gedanken bei Dir sein kann. Ihm geht es seid dem Tod seiner irdischen Hülle wieder prima und er ist sehr klug, weise, lieb, treu und stark. - Er ist wieder an der Seite seiner lieben Mutter, für die das gleiche gilt.

Freue Dich, daß die beiden Dein Leben schön gemacht haben und jetzt wieder machen!

Ich habe in den letzten 13 Jahren 13 meiner Liebsten verloren, stehe auf diese Weise mit ihnen in Verbindung und sie bereiten mir immer sehr viel Freude zusammen mit denen, deren irdische Hülle noch intakt ist.

Liebe Grüße, mein Freund!

0

unser hund hat damals erst eine narkose bekommen und dann die zweite spritze

Aha danke! weisst du noch was das für ein Mittel war?

0

Was möchtest Du wissen?