Wenn ein Fußgänger bei rot über den Zebrastreifen geht und von einem Auto angefahren wird, wer hat

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Der Autofahrer 75%
Der Fußgänger 25%

14 Antworten

Das kommt immer darauf an. Wer bei Rot geht/fährt trägt in der Regel die Hauptschuld. Nun kommt es aber darauf an wie schnell du unterwegs warst. War es übersichtlich an der unfallstelle und wie war das Wetter? Das sind Faktoren die finden vor Gericht bei der Urteilsfindung Beachtung. Wenn man in der Stadt zum Beispiel 50 fahren darf, die Ampel aber durch parkende Autos verstellt ist, so das Du nicht alles einsehen kannst, und dann passiert ein Unfall, dann hast Du deine Sorgfaltspflicht verletzt und bekommst Mitschuld. Wenn Du dann nämlich statt 50 mit 30 gefahren wärst, dann wäre der unfall vermeidbar gewesen. Generell ist es so das wenn Personenschäden auftreten die Schuldfrage fast immer vor Gericht geklärt wird. Und auch wenn Du im Recht warst, kann es sein das Du einen Teilschuld bekommst.

Der Autofahrer

Im Rahmen der Gefährdungshaftung haftet in Ester Linie ersteinmal der krafthaftpflicht Versicherer für den personenschäden. Der Richter hat ggfs. Darüber zu entscheiden , inwiefern der haftpflichtversicherer dem Passanten der bei rot über die Ampel gegangen ist , eine teilschuld anzulasten ist... Formaljuristisch besteht eine teilschuld, aber wie es dann hier in deutschen landen gehandhabt wird, steht auf einem andern "Blatt"

oft ist es halbe-halbe.

den als autofahrer muss damit rechnen, das fussgänger plötzlich die strasse überqueren.

auf der anderen seite muss de rfussgänger abe rauch auf den fahrenden verkehr achten

Die Frage kann man pauschal nicht beantworten.Wäre es dem Kraftfahrer möglich gewesen,den Unfall zu verhindern,oder war er unvermeidbar.Das würde wohl bis ins Kleinste untersucht.Da gibt es die unterschiedlichsten Urteile,weil nicht jeder Fall gleichgelagert ist.Aber die Haupt schuld auf jeden Fall der Fußgänger

Beide. Der Autofahrer wg. Missachtung von § 1 der Strassenverkehrsordnung.

Beide sind Schuld? Der Autofahrer bekommt eine Teilschuld.

Seit wann gibt es bitte an einem Zebrastreifen eine Ampel ?

  1. an welchem zebrastreifen ist denn ne ampel? 2. Wen juckt des, wer die schuld zugesprochen bekommt... was bringts dir wenn auf deinem Grabstein steht "Er hatte grüne Ampel doch dem Autofahrer wars egal" ?

Zebrastreifen mit Ampel wo gibt es denn sowas ?

Um was geht es hier eigentlich? Die Fragestellung war doch ganz klar,und hier zickt man rum ob Zebrastreifen oder nicht,und fast jeder tut so,als ob er mit der Frage nichts anfangen kann.

0

Gibt es überhaupt ein Zebrastreifen mit einer Ampel ??

Der Autofahrer

Seit wann gibts an zebrastreifen ampeln?

Fast immer?

0
@CO995

Fast nie. In den Niederlanden sieht man das öfter aber nicht hier.

0
@CO995

Fast nie. In den Niederlanden sieht man das öfter aber nicht hier.

0
@Spenny448

In Italien gibt es an fast jedem Zebrastreifen eine Ampel...

0

hab noch nie einen zebrastreifen mit ampel gesehen

Dann warst Du noch in keiner Stadt mit Fussgängerampeln unterwegs.

0
Der Autofahrer

Der Autofahrer

es gibt doch keine ampeln an zebrastreifen??? wtf

Doch, ich weiß nicht, wie es in den Großstädten ist, aber bei uns sind an fast jeder Kreuzung eine Ampel für Fußgänger.

0
@CO995

dann ist der zebrastreifen ja unnötig ^^

0

Was möchtest Du wissen?