Wenn ein DJ keine Rechnung ausstellt und ich ihn in Bar bezahlen muss, stifte ich ihn dann zur Schwarzarbeit an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sollte auf dem Vertrag eine Kunden- oder Rechnungsnummer stehen? Du machst auf jeden Fall nichts falsch. Und vielleicht hat er schlechte Erfahrungen gemacht und will nur sicherstellen, dass er auch tatsächlich das Geld erhält.

Du willst ihn ja korrekt bezahlen. Er ist derjenige, welcher nicht richtig mitspielen will. 

Du hast den Vertrag -> bist also auf der sicheren Seite...

Steuerhinterziehungen durch Schwarzarbeit?

Ich kenne jemanden der tätigt nach seiner eigentlichen Arbeit, arbeiten im elektronischen Bereich für Freunde und Bekannte, bekommt das Geld dann bar auf die Hand. Also ist das ja Steuerhinterziehung oder? Und wenn ja, kann ihm dann die Steuerfahndung auf die Pelle rücken und ihn dafür dran bekommen? Weil wenn man es genau sieht ist es ja dann Schwarzarbeit

...zur Frage

Hab ich mich strafbar gemacht? Schwarzarbeit am Bau

Vor einiger Zeit habe ich für die Renovierung meines Hauses mir Bekannte (aus dem Baugewerbe) beauftragt. Jedoch lief alles nur mündlich und auch bezahlt habe ich bar. Jetzt zum Ende hin, habe ich um die Rechnungen gebeten ( brauche ich ja fürs Finanzamt). Leider reden sich meine Bekannten plötzlich raus und haben angeblich nicht so viel von mir bekommen. Ich weiß, dass ich wohl zu naiv war (braucht mir keiner zu sagen). Aber ich habe das Gefühl bei mir wurde schwarz gearbeitet und ich habe Angst, dass da vielleicht etwas auf mich zukommen kann, wegen Schwarzarbeit

...zur Frage

Strafe für Schwarzarbeit? Finanzamt

Hallo Community,

eine Freundin von mir bietet ohne einen Gewerbe zu besitzen Hundetraining, Hundesitting und andere Leistungen an. Sie besitzt keinen Gewerbeschein und hat eine Internetseite auf der Ihre Kosten und Leistungen aufgeführt sind.

Ich habe ihr gesagt sie soll die Seite auf dem Netz nehmen und sich nicht als Unternehmerin darstellen weil es sich sonst um Schwarzarbeit handelt.

Mit welcher Strafe könnte Sie rechnen wenn das Finanzamt auf Sie und ihr "Firma" aufmerksam wird?

Gruß Benni1g

...zur Frage

Letzter Gehalt nicht erhalten, Firma Insolvent, Schwarzarbeit

Nabend,

meine Situation schildert sich wie folgt: Ich habe bis zum 01.08.2012 bei einem Subunternehmen gearbeitet, das sich mit Abholung von Firmenpost vertrieb. Zur Zeit bin ich 20 Jahre alt und habe nun seit dem 01.08. eine Ausbildung angefangen, weshalb ich dort nicht weiter arbeiten konnte. Es wurde uns (mir und einem Freund, der dort auch gearbeitet hat) zugesichert, dass wir unseren letzten Gehalt früher bekommen als üblich.

Nun habe ich seitdem weder Geld noch Info's erhalten, was nun Sache ist. Über die Mutter des Arbeitgebers habe ich erfahren, dass er Insolvenz angemeldet hat und auch pünktlich zum 01.08 dort aufgehört hat zu arbeiten.

Bis hierhin würde ich ja noch wissen, was ich tun kann aber jetzt kommts: Trotz der Übermittlung meiner Daten, sprich Personalausweiskopie, Sozialversicherungsnummer, Steuerklasse, etc. hat er mich NICHT angemeldet als Minijober (oder wie man das nennt). Heißt: Ich habe ein halbes Jahr lang illegal gearbeitet, ohne es zu wissen. Meinen Kumpel dagegen hatte er angemeldet, der hat auch Post vom Anwalt bekommen. Ich hingegen nicht.

Auf meine Anrufe reagiert mein ehemaliger Arbeitgeber nicht, seine Mutter tut auch so, als wenns ie nichts weiß, bei dem Unternehmen, bei dem er selbstständig war und nun dort als normaler Mitarbeiter arbeitet, habe ich auch angerufen, jedoch kommt dort auch nichts zurück.

Daher ist für mich nun alles unüberschaubar und Privat Rechtsschutz versichert bin ich auch nicht, habe von sowas doch keinerlei Ahnung ...

Lässt sich da was machen bzw. wo kann man sich (für einen Azubi wie mich) bezahlbare Hilfe holen?

Einen Anwalt kann ich mir nicht leisten ...

Mit freundlichem Gruß

...zur Frage

Steuerhinterziehung durch schwarz Arbeit?

Bei mir in der Stadt gibt es ein Lokal, gut besucht

Die meisten sind auf 450€ gemeldet andere sind aber garnicht angemeldet.

Die die auf 450€ gemeldet sind arbeiten aber teilweise 50Std. die Woche

und kassieren noch Geld vom Staat.

Was würde dem Chef und den Schwarzarbeitern passieren, wenn es irgendwann mal raus kommen sollte?

...zur Frage

Ist das Schwarzarbeit oder nicht (Babysitten)?

Wenn jemand regelmäßig auf ein Kind aufpasst, weil die Eltern nicht da sind (babysitten) und man ist 16 Jahre alt und wird dafür wie vorher abgeklärt mit einem festen Stundensatz bar bezahlt (10 Euro/Stunde) . Ist man dann Schwarzarbeiter? Gibt es dann eine Grenze wieviel man verdienen darf dass man legal beschäftigt ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?