wenn ein depresiver Mensch= Freund sagt : ,, ich brauche Abstand,,- ist das Abschied für immer (ich verstehe so was nicht....bin autistin)?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man bittet um Abstand, wenn jemand einem zu Nahe kommt: gemeint ist mehr Abstand in cm.

Eine andere Variante ist im übertragenen Sinne gemeint. Jemand ist mit einer Situation völlig überfordert und bittet um mehr Abstand zum Problem. Das könnte z. B. zu viel Verantwortung oder zu viel Arbeit sein. Da das oft an eine bestimmte Person gekoppelt ist nimmt man Abstand zu der Person, die diese Probleme verursacht.

Du mußt jetzt analysieren, was der Person Unbehagen verursacht hat und die Ursachen abstellen oder vermeiden. Wenn das nicht geht, dann muß die Wirkung gegen die betroffene Person verringert oder verhindert werden. Was eine Person stört, stört oft mehrere Menschen. Aus Höflichkeit sagt man das aber ungern.

Eine Person die um Abstand bittet, bitte im übertragenen Sinne auch um eine zeitliche Pause. In dieser Pause will sie wieder Kraft sammeln und gleichzeitg herausfinden, ob sie irgendwann weitermacht oder ob sie sich ganz aus der Situation nimmt. Wie lange sie für diese Entscheidung braucht, entscheidet die Person selber und allein. Da sie sich in der Pause besser fühlt, entscheidet sie sich oft nicht zur Rückkehr. Bei einer besonders engen Bindung oder einem starken Verantwortungsgefühl kommt sie allerdings zurück.

Einen Menschen der um Abstand bittet läßt man deshalb wirklich in Ruhe. Natürlich grüßt man sich weiter und redet nett und höflich miteinander. Nur private Probleme oder Sorgen bespricht man nicht mehr, man bittet ihn dann auch nicht mehr um Hilfe oder um Gefallen.

Danke Dir für deine Zeit und die lange Antwort! Der Freund wohnt 500 km von uns entfernt- leider. Er ist ein sehr liebenswerte Mensch und hat im seinem Leben nicht viel gutes erfahren...leider! Für uns ist  Er Sehr Wichtig und wir Lieben ihm wie einem Bruder und sehr vermissen jezt ! Er möchte niks geschenk bekommen, aber wir haben trozdehm etwas gesendet ab und zu und immer wieder haben uns Bedankt für seine Freundschaft ..und das wir Ihm kennen lernen dürften... War das falsches verhalten von uns ? Jetz machen wir uns sorgen und haben Angst um dem Lieben Menschen! Habe heute dem ganzen tag geweint... Er ist unsere einziger Freund und wir wollen keinem anderem ! Er hat uns auch geschrieben selbst= das er sich sehr freud und das unsere Freundschaft noch sehr vielen jahren bestehen kann.....was ist passiert? Wie können wir Ihm hilfen? In ruhe einfach so lassen? .....Das ist so traurig und schwer....DANKE DIR UND GRUSSi

0
@Asperergia

Man kann einen Menschen mit seiner Liebe und Zuwendung auch ersticken. Für einen depressiven Menschen ist Vieles eine große Anstrengung, was anderen Menschen leicht fällt. Sich z. B. für nette, aber ungewollte Geschenke und Komplimente zu bedanken, kann sehr anstrengend sein. Depressive Menschen müssen sehr gut haushalten mit ihren Kräften.

Die Depression ist eine schlimme Krankheit. Der Erkrankte muss seine ganze Restenergie aufwenden um sie zu bekämpfen oder in Schach zu halten. Da bleibt oft kein Stückchen mehr über, das man mit anderen teilen kann. - Egal wie lieb man sie hat. -

Ihr solltet ihn einfach nur lieben ohne Forderungen zu stellen oder auf eine Gegenbestätigung zu bestehen. Laßt ihm Zeit und sagt ihm: Wir sind immer für dich da, unsere Tür steht für dich immer auf.

2
@Realisti

Danke Dir vom ganzem Herzen- hast so schön geschrieben! Ich verstehe jetzt alles und ich weis was zu tun ist......Danke🌅

0

Nein, das ist kein Abschied für immer.  Das bedeutet nur, dass derjenige im Moment seine Ruhe haben will. Solche Phasen gibt es immer mal wieder im Leben. Da  mag man nicht mit anderen reden oder zusammen sein, will alleine sein. Danach gibt es dann auch wieder Phasen, wo man die Nähe und die Gesellschaft der anderen sucht und gerne mit ihnen zusammen sein will.

Es gibt doch sicherlich Dinge auf die du keine Lust hast oder? So ist es eben bei deinem Freund. Ihm geht es nicht so gut und er mag einfach mal für sich alleine sein. Warte einfach ab, die Person wird sich dann schon wieder bei dir melden. 

Sagt man bei Abschied '' Schön wär's ''?

...zur Frage

Freundin schwanger und braucht jetzt abstand und ruhe...

Hallo zusammen,

ich (34 jahre) weis einfach nicht mehr weiter und habe mich hier angemeldet um eure Erfahrungen und Rat zu hören. Bin mit meiner Freundin (30 jahre) jetzt 5 Monate zusammen und sie ist jetzt in der 8+5 SSW. Das Kind ist gewollt und seit dem sie gewusst hatte das sie Schwanger ist ,hat sie sich nach und nach von mir abgewandt. Ich habe sie mal gefragt was los sei und bekam zur Antwort,das ihr Hormonhaushalt total ihren Kopf durcheinander bringt. Sie meinte auch das sie mich liebt,aber sich in moment nicht selber leiden könnte und nur ihre Ruhe will,am besten ihr erstes Kind (5jahre) weg und nur alleine sein. So viel ich weis war es in ihrer ersten Schwangerschaft genauso gewesen. Wohnen noch nicht zusammen und bin nun jetzt 2 Wochen zu Hause und warte immer noch auf eine antwort von ihr,doch leider vergebens. Ich habe mich schlau gemacht und nachgeschaut ob es wirklich alles so Hormonenbedingt ist und habe gleiche Beiträge gefunden die genauso waren wie bei mir jetzt. Habe mich auch bei der Pro-Familia infomiert , weil ich so verzweifelt war/bin und die haben es ebenfalls bestätigt. Hatte mich auch mal bei ihrer Mutter gemeldet und nachgefragt was ich tun kann,aber sie wüsste auch nicht was los ist mit ihr. Vorher war alles perfekt und Harmonisch zwischen uns und konnten nicht genug bekommen,am liebsten 24 Std. zusammen sein und jetzt alles weg,wollten zusammen ziehen und auch heiraten. Ich weis wir sind erst 5 Monate zusammen, aber es war die Liebe auf den ersten Blick,wir ergänzen uns sehr gut und wie gesagt ist es alles Harmonisch. Aber jetzt in Moment habe ich das Gefühl das ich garnicht mehr so gebraucht werde. Habe ihr auch gesagt ,das ich auf sie warten und für sie da sein werde. Ich verstehe auch das mit ihren Hormonen und das sie eine große Veränderung durchmacht ,aber das es so krass ist das ich nicht einmal an sie heran komme,das tut mir richtig weh. So viel ich weis würde das verhalten bis zur 12.SSW gehen,weil dann der Hormonspiegel drastisch herunter fällt?? Ist das so, oder kann es im härtesten Fall die ganze Schwangerschaft sein?? BITTE NICHT.

Ich weis einfach nicht mehr weiter,ich gebe ihr die Ruhe ja,keine Frage,aber es ist für mich verdammt schwer ohne sie zu sein. Ich liebe diese Frau abgöttisch ....

Ich hoffe auf paar Erfahrung und Ratschläge zu kommen.....Vielen Dank schon mal

...zur Frage

wieviel zeit ist es wenn man sagt ich brauche Abstand?

Hi Leute. Wenn ein guter Freund zu euch sagt: ich brauche Abstand von dir, wie lange muss ich damit rechnen bis er von alleine kommt?oder wird gar nix mehr kommen...???

...zur Frage

was meint man damit wenn ein mädchen sagt ich brauche abstand ich find das heist sie will schluss ma

was meint man damit wenn ein mädchen sagt ich brauche abstand ich find das heist sie will schluss machen

...zur Frage

borderline wie fühlt sich ein mensch und wie kann man helfen

Eine Freundin von mir leidet an borderline und sie sagt mir immer das man ihr nicht helfen kann und das ich sie nicht verstehe.. Würde gerne wissen wie sich so ein Mensch fühlt und wie man ihm am besten helfen kann

...zur Frage

Wie viele Geburtstage hat der Mensch, bitte ERKLÄREN?

Hey, das ist vom Idiotentest eine Frage. Die Antwort lautet: 1

So, ich verstehe die Frage und verstehe auch warum. Aber mein Freund will es anscheinend nicht verstehen warum. Er sagt es gäbe mehrere Geburtstage oder der Mensch hat "unendlich" Geburtstage.

Erklärt ihn mal einer, warum nur 1. Wäre hilfreich :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?