Wenn ein Aufzug stecken bleibt ...

6 Antworten

Neben dem genannten noch folgenes, ein Aufzug hat eine vielzahl von überwachungseinrichtungen.Je moderner umsomehr.Diese sollen gefährliche Betriebszustände vermeiden und dienen somit zur Sicherheit. Es kann auch an der Wartung liegen. Nicht immer ist der Betreiber einer Anlage bereit die Anlage ausreichend warten zu lassen oder vorsorlich Teile tauschen zulassen. Es ist änlich wie bei einem Auto. Besteht die gefahr das ein Auto liegenbleibt läßt dich dein e Werkstatt fahren wenn du nicht repariern willst, ist aber die Betriebssicherheit nicht mehr gegeben läßt er dich nicht mehr vom Hof.Also Aufzug wird abgeschaltet und das Gewerbeaufsichtsamt wird informiert.

mir is das am 20.02.2010 PASSIERT Ich habe erst die notrufnummer 112 gewäühlt und dan sagten sie mia drück doch einfach den (NOTRUF -KNOPF!!!) Dan habe ich ihn 3 sekunden lang gedrückt und der man hat gesagt wo sind sie den ich hab gesagt Bahnhof Karl-Wichert-Alle und er sagte ist in ordnung wier schiken ihnen einen techniker hin er wird in so etwa 20 bis 30 minuten bei ihnen sein sagte er!! und ich brauchte ihn garnicht weil ein man von unten gedrückt hat und dan ging er wieder ich war erleichtert !!!!!!!!!!!!!! ich dachte puh noch mal gutgegangen also ich fahre nie NIE wieder mit diesen fahstzul auch wen ich ess muss mach ich es nicht
Von:Patrick.Dzionyk!!**

Hallo, ich arbeite bei einer Aufzugsfirm aund denke mal ich kann die frage am besten beantworten :P Der aufzug kann aus etlichen gründen stecken bleiben. Z.B an Übergewicht oder auch wenn im Aufzug herumgesprungen wird, Stromausfall, kurzschlüssen, etc. An mangelnder Wartung nicht, da es Gesetzlich vorgeschrieben wird das ein Aufzug entweder jeden Monat, alle 3 Monate oder alle 6 Monate gewartet werden muss. Je nach dem wie oft der Aufzug gebraucht wird und wie viele Etagen es gibt. Demnach im Aufzug nicht zu viel herumlaufen/springen und lieber einen moment warten wenn zu viele leute drin sind. Sollte mal der Alarmknopf nicht funktionieren SOFORT den Aufzugsdienst anrufen.

Seit Ihr schon mal im Fahrstuhl eingeschlossen gewesen?

Hey!

Man ist im Fahrstuhl und bleibt stecken, kein Problem, es gibt ja diesen Notrufschalter.

Oder doch ein Problem?

Wer ist schon stecken geblieben? Und wie lange dauert es, bis jemand den Notruf annimmt?

Wie lange wart Ihr eingeschlossen?

Danke!

...zur Frage

Welche Aufzugsanlagenhersteller bieten Fahrstuhlkabinen mit Eckeingang an (Kabinentüren treffen sich beim Schließen an einer Kabinenecke) und wo gibt es Fotos?

Ich habe dazu im Internet nur einen Weblog gefunden, der aber keine Auskunft über den Hersteller gibt und auch keine Fotos oder Videos von dem Eckaufzug zeigt: http://www.gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?p=78806#78806

Hier ist das gleiche Prinzip mit Schiebetüren, die an einer Kabinenecke zusammenlaufen, hier allerdings eine Dusche, das sollte aber das gleiche Prinzip wie bei den Aufzugstüren darstellen: img.alphabad.de/Bilder/Scivolo-3.jpg

Wer hat Ideen? Wer hat Foto-/Videomaterial zu den Eck-Aufzügen?

Danke!

...zur Frage

Kann ein Aufzug mit offenen Türen losfahren?

...zur Frage

warum hatten Fahrstühle früher eine STOP Taste?

danke !!!!!

...zur Frage

Fragen zu einem Aufzug.. Steckenbleiben, dauer, verhalten?

Also ich habe totale Angst vor engen räumen, ich denke, dass ich Klaustophobie habe, dass habe ich zwar nie diagnostizieren lassen, aber ich bin mir da eig relativ sicher.

Ich fahre schon seit ich ein Kind bin nicht mehr mit dem Aufzug, nicht weil ich angst hab, dass er abstürzen könnte, sondern ich angst hab, wenn er stecken bleibt. Weil in dem Moment, wo der stecken bleibt, kann ich mich ja nicht mehr selbst befreien und somit entsteht eine rießen Panik...

das ist auch in sehr engen räumen ( OHNE fenster! ) so. SObald ein Fenster im Raum ist, oder ich weiß, dass ich mich in einer Notsituation selbst befreien könnte, hab ich wieder kein Problem mehr mit der Enge, weil ich wüsste, wenn es mir zu viel wird, komm ich hier wieder raus.

Naja mein Hauptproblem ist der Aufzug, ich habe für nächstes Jahr eine ausbildung zur Kinderkrankenschwester... D.h ich muss auch Aufzug fahren... Das ist mein Absoluter traum Job, aber das aufzug fahren macht mir zu schaffen...

so meine frage ist nun...

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass der aufzug stecken bleibt?

Wie sollte ich mich verhalten, wenn dass tatsächlich mal passieren würde?

Wie lang kann ich da höchstens drinn stecken?

danke im vorraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?