Wenn ein Abschlusszeugnis keine Kopfnoten aufweist, schreckt das einige Arbeitgeber ab und sortieren aus?

2 Antworten

Nein, warum auch? Es gab nicht immer Kopfnoten. Ich z. B. hatte nie welche.
Um einen Bewerber in die engere Wahl zu nehmen oder auszusieben, gehören weit mehr Faktoren dazu.

Ja klar. Mir ist nir aufgefallen, dass bei manchen Ausbildungsplatzanzeigen steht gute Kopfnoten als Voraussetzung. Aber wie soll man das denn ohne solche Noten nachweisen.

0

Abschlusszeugnisse enthalten keine Kopfnoten. Das war schon immer so.

Das stimmt nicht. Mein Realschulabschlusszeugnis beinhaltet welche (2013). Mein Abizeugnis aber nicht.

0

das wirkliche abschlusszeugnis oder das jahresendzeugnis der 10. klasse?

0

Was möchtest Du wissen?