Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg. (Zen-Buddhismus)?

8 Antworten

"Wenn Du es eilig hast, dann mach langsam" So kenne ich ihn. und kann es aus eigener erfahrung nur unterstreichen! wenn Du gestresst bist, alles schnell schnell machen willst, passieren 1000 fehler, musst Wege doppelt gehen, weil du kopflos reagierst. Wenn du ruhig bleibst sparst Du viel Zeit! Und - Nerven!!!

ich könnte jetzt nur raten. Laut dem buddhismus soll man nicht begehren, denn durch begierde kommt leid und leid ist das leben, hörst du auf zu begehren hörst du auf zu leiden. Wenn du in eile bist und die zeit dich hetzt dann sollst du von dieser emotion der eile des im stress sein ablassen das ziel sollst du damit entwerten indem du einen umweg machst und weißt das du es sowieso nicht schaffst und in gewisserweiße aufgibst rechtzeitig dort zu sein. Das soll dich vom negativem gefühl befreien, schätze ich muss nicht richtig sein. Würde aber mal so raten weils sichs irgendwie logisch anhört finde ich

jap, das geht darum dass du dich nicht hetzen lassen sollst sondern ganz ruhig bleibst.

gehts dir nicht auch so dass wenn du irgendwo hin musst hneller loskommst wenn du ganz gechillt deinen kram zusammensuchst anstatt wenn du hektisch durch die gegend rennst??

Es geht halt darum in sich zu ruhen anstatt in der hektig ds alltags unterzugehn

aber ob man das versteht kommt sehr auf den typ mensch der man ist an

hoffe aber trotzdem ich konnte dir helfen...

lg

Mach einen Umweg, damit du dich nicht verirrst in deinem Bestreben, so schnell wie möglich anzukommen - man verrennt sich so leicht in etwas

Innehalten, zur Ruhe kommen und nach weniger "eiligen" Möglichkeiten nachdenken würde ich sagen.

Was möchtest Du wissen?