Wenn Du in diesem Moment sterben würdest, wärst Du zufrieden mit dem, was Du in Deinem Leben erreicht hast?

Das Ergebnis basiert auf 167 Abstimmungen

Nein, weil... 61%
Ja, weil... 38%

167 Antworten

Den Gipfel der absoluten Erkenntnis, hat noch niemand erreicht.

Kann man auch nicht, weil sich Wissen staendig weiter entwickelt.

Den Grad der Dummheit wandern viele Menschen, sie machen sich es einfach, in dem sie wie in einer Herde, dem Leithammel folgen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, denn sie verstecken sich einfach dahinter.

Und das aergert, denn es ermoeglicht diese Kriege die wir jetzt haben und ausserdem werden dadurch Voelker gegeneinander aufgehetzt.

Meinungsfreiheit? Das geht solange gut wie die `Richtlinien` nicht verletzt werden. Wer stellt allerdings diese auf?

Somit kann niemand alles erreichen, wenn es im Beruf und mit der Familie geklappt hat, dann ist das schon in Ordnung.

Das Leben allerdings besteht aus Kompromissen, somit ist Zufriedenheit nicht moeglich. Du hast ja hier diverse Beitraege, sicher wird es dir gelingen, daraus die richtigen Schluesse zu ziehen? Gruss, zetra.

Ja, weil...

Hallöchen

Das ist nun mal eine sehr gute Frage ,die eigentlich nicht so 1000% zu beantworten ist mit Ja oder Nein

Aus meiner jetzigen Sicht und Denkweise,habe ich mein Leben sinnvoll gelebt

Habe Höhen und Tiefen kennengelernt,was mir in meiner Entwicklung viel gebracht hat,und ich das,was wirklich Wichtig ist,zu schätzen weiss

Meine Stärke,die ich aus meinen bitteren Lebensabschnitten durchlebt habe,haben mich auch bewusster leben lassen ,und somit kann ich vielen Menschen helfen,die Hilfe brauchen !!

Das macht mich froh und glücklich!

Ich glaube, jeder Mensch,hat irgendwie immer noch Etwas,was er noch erledigen will,was er, entweder nicht geschafft hat,für sich selbst zu bewirken,oder was an Wünschen offen ist!

Über deine Frage könnte man auch viele Stunden diskutieren ,oder es hier niederschreiben!

Zum Teil, denn zu einem gewissen Teil habe ich das schon erreicht, was ich erreichen möchte, zu einem anderen, wesentlich größeren Teil noch nicht, aber zumindest arbeite ich darauf hin, auch den Rest zu verwirklichen. Und wenn es halt nicht mehr klappt, weil ich vorher den Löffel abgebe, dann so glaube ich, komme ich zumindest in eine Existenz wo ich in vieler Hinsicht wesentlich glücklicher sein kann.

Was würdest Du wählen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?

Blau: An den Anfang allen Lebens auf der Erde reisen und an das Ende also den Weltuntergang reisen. Dir würde nichts geschehen und du wüsstest dann als einziger Mensch darüber Bescheid, weil du es mit eigenen Augen gesehen hättest.

Orange: Du könntest dir ein eigenes Aussehen gestalten, welche Haarfarbe, Augenfarbe, welchen Körperbau und auch auch welches Geschlecht. Du könntest dich ganz nach deinen Vorlieben gestalten und wärst somit vollkommen zufrieden mit Deinem Aussehen.

Grün: Du hättest einen Klon der für dich zur Arbeit geht, unliebsame Termine wahrnimmt und auch dein Zuhause putzt.

Pink: Die Sprachen aller Menschen und Tiere verstehen und auch selbst sprechen können, du könntest beruflich viel Geld daraus schlagen oder dich gezielt für Menschen- und Tierrechte einsetzen.

Lila: Du könntest einmal ins Paralleluniversum reisen und sehen wie dein Leben verlaufen wäre, wenn Du gegenteilige Entscheidungen getroffen hättest.

Gelb: Du könntest 10 Jahre eingefrorenen sein und würdest nichts merken, dann nach den 10 Jahren wachst du auf und kannst ein Jahr leben. Dann siehst du in 10 Jahresabständen wie sich die Welt verändert. Du könntest Forschung betreiben, darüber Bücher schreiben. Vielleicht weniger etwas für Familienmenschen und eher für Arbeitstiere, die eine große Neugier für Zukunftentwicklungen haben.

Rot: Du würdest nie mehr krank werden und Du kannst auch keinen körperlichen Schmerz mehr fühlen. Sterben kannst Du nur durch einen unfall oder Mord, aber nicht durch Krankheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?