Wenn du emigrieren müsstest: In welches Land würdest du auswandern?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spanien 🇪🇦oder Marokko🇲🇦

Marokko weil ich daher komme es also mein Heimatland ist und ich es soooo schön da finde, zu dem ist da viel Familie ich kann die Sprache, das Meer, ich habe viele Freunde da, es ist ein Muslimisches Land, die Natur...

Und Spanien weil ich es da so bezaubernd finde, die Menschen lieb sind, das Meer, Familie, die Sprache, das Lebensverhältis...

Und es da einfach schon fast wie in Marokko ist

definitiv in die Niederlande !!!

das Land meiner Träume, das Paradies auf Erden !

Begründung :

  • eine sehr gute Gesundheits und Sozialpolitik
  • sehr saubere Strassen und Fußgängerzonen
  • keine Rundfunk und Fernsehgebühren
  • viele Lebensmittel sind dort günstiger
  • es wird kulturell sehr viel geboten
  • Emergiepreise sind günstiger
  • eine schöne Landschaft
  • freundliche Menschen
  • sehr attraktive Frauen
  • eine lustige Sprache
  • angenehmes Klima
  • weniger Bürokratie
  • leckeres Essen
  • Sterbehilfe

und einer der Hauptgründe :

Coffeeshops in denen man Cannabis und Marijuana kaufen und konsumieren darf

Niederlande als Vorbild: 9 Dinge, die Holländer besser können als wir - FOCUS online

hahaha, wenn das C. wüsste ^^

1

Νach Griechenland, denn dort werde ich ja eh auswandern. 🇬🇷❤

Wenn Griechenland nicht geht, dann Spanien🇪🇸

Ich liebe das Land nämlich sehr unf schätze die Ähnlichkeiten zwischen Spanien und Griechenland 🇬🇷🇪🇸 außerdem lerne ich begeistert die Sprache der Spanier.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich bin Grieche🇬🇷💙🤍

Dänemark. Ist nah dran (wohne in Schleswig-Holstein) und kann ohnehin schon Dänisch, da ich in einem dänischen Kindergarten und auf einer dänischen Schule war. Ich müsste also nicht unbedingt weit weg und auch keine neue Sprache lernen. Außerdem finde ich Dänemark schön.

Tschechien: Die Grenze wäre nur 55 km von mir entfernt, das Bier schmeckt und die böhmischen Knödel wären auch super!