Wenn die Sonne so heiß ist, warum verbrennen wir dann nicht?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo gwops,

ein ganz entscheidender Punkt fehlt hier noch in den Antworten: Zwischen uns und der Sonne ist Vakuum.

Wärmetransport kann normalerweise auf 3 verschiedene Arten erfolgen:

  • Wärmeleitung, bei der die Atome zwar an Ort und Stelle bleiben, ihre mit größerer Temperatur aber heftigeren Schwingungen über Stöße an die Nachbarn übertragen
  • Konvektion, bei der die Materie sich wirklich selbst als ganzes bewegt und die Wärme mitführt
  • Wärmestrahlung, bei der lediglich Strahlung übertragen wird.

Über das Vakuum des Weltalls ist nur die letzte der 3 Komponenten möglich. Deswegen ist der Wärmetransport von der Sonne zu uns eingeschränkt. Die Strahlung selbst überquert die 150 Millionen km Vakuum aber problemlos. Die Leistung bei uns ergibt sich also einfach aus der Fläche der Erde im Verhältnis zur Fläche der Kugel mit Radius 150 Millionen km:

Man sollte sich verdeutlichen, dass auch so gewaltige Energiemengen von der Sonne bei uns einfallen. Die so berechnete Solarkonstante beträgt rund 1370 W/m² - was auf die ganze Erde schon recht ordentlich ist.

Die Erde heizt sich allerdings deshalb nicht beliebig auf, weil sie in gleichem Umfang auch wieder Wärmestrahlung an das Universum verliert. Auch das darf man bei der Rechnung nicht unberücksichtigt lassen.

Ohne die Einstrahlung der Sonne würde der Wärmeverlust der Erde ans All dazu führen, dass die Erdoberfläche nach "Abschalten" der Sonne in wenigen Tagen komplett gefroren wäre.

Wie andere schon erklärt haben: 15 Millionen Grad ist die Sonne außerdem nur im Kern. An der Oberfläche hat sie nur 5500 Grad. Bei solchen Angaben darf man auch den Druck nicht vergessen: Zwar wird die Sonne in der Korona noch mal heißer, der Druck ist aber minimal. Die bei uns ankommende Strahlung wird eben von der "Photosphäre" der Sonne dominiert - und die hat eben nicht mal ganz 6000 Grad.

Und das ist gut für uns. ;-)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich habe gelesen, dass wir nicht auf der Sonnenoberfläche leben, sondern im Durchschnitt ca. 150 Mio km davon entfernt auf der Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Außen ist die Sonne nur einige Tausend Grad heiß und dann kommt die Entfernung ins Spiel.

Hast Du eine Feuerstelle im Garten so merkst Du schon mit 200 Metern Abstand wirklich etwas.Und die Sonne ist  149.600.000 km von der Erde entfernt

Wo wir gerade beim Thema sind : Heute um 6:24 Uhr war Sommersonnenwende

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Oberflächentemperatur der Sonne beträgt ca. 5500°C

Der Glühfaden einer Glühlampe kann bis zu 3000°C heiss sein.

Solange du nicht zu nahe kommst, ist alles paletti. Gilt auch für die Sonne ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärme ist eine Anregung von Teilchen verursacht verstärkt durch elektromagnetische Strahlung im Infrarot bereich. Da jetzt nur ein Bruchteil der Strahlung von der Sonne auf die Erde trifft, wird die Erde auch nur zu einem Bruchteil erwärmt. Wenn die Erde näher an der Sonne wäre, würde ein grösserer Anteil der Strahlung hier auftreffen und die Erde verstärkt erwärmen. Könnte man jetzt sämtliches Licht der Sonne mit Spiegeln bündeln und nur auf die Erde lenken, könnte man theoretisch hier auch ähnliche Temperaturen erreichen wie auf der Sonne. Mfg WhiteBuddha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt so nicht ganz.

Diese Temperatur im Inneren (Zentrum) der Sonne ist notwendig, damit es zur Kernfusion in der Sonne kommt.

An der sichtbaren Oberfläche ist die Sonne nur noch ca. 5500 Grad heiß. Das ist immer noch genug, dass jedes Raumschiff, das versuchen würde dort zu landen sofort verdampft.

Je weiter weg vom Feuer, desto weniger heiß.

Auf dem Merkur ist es wirklich sehr ungemütlich heiß.

Auf der Venus - weiter weg wie Merkur, aber starker Treibhauseffekt durch dichte Atmosphäre - ebenfalls.

Die Erde im Abstand von ca. 150 Millionen km hat eine recht gemütliche Temperatur.

Der Mars, der noch weiter weg ist ist bereits unter 0°C.

Und die äußeren Planeten, bzw. deren Monde sind dicht mit Eis überzogen (Ausnahme die Gasriesen, da Gas nur schwer gefriert und diese Planeten meist noch eine interne Wärmequelle haben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kern der Sonne ist 15 Millionen Grad heiß ihre Oberfläche etwa 5500 Grad Celsius.  Die Erde liegt in der habitalen Zone um die Sonne etwa 150 Millionen Kilometer entfernt. Wäre sie viel näher dran oder viel weiter weg wäre es zu heiß bzw zu kalt für Leben so wie wir es kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonne ist im Durchschnitt ca. 15 Millionen km weit weg. und es stimmt, dass die Sonne eine Temperatur von ca. 15 Millionen Grad Celsius hat - das gilt aber nur für den Kern der Sonne. An der Oberfläche herrschen 'nur' ca. 5000 Grad. Wirklich warm wird es auch nicht durch die Temperatur der Sonne, sondern vor allem durch das Licht, bzw. die Strahlung - deshalb ist es in der Sonne auch wärmer, als im Schatten, oder wenn die Sonne hinter einer Wolke liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gwops
18.06.2017, 11:19

Nur 5000 Grad? Da muss der Wärmeverlust bis hierher fast null sein, bei der großen Entfernung?

0
Kommentar von uteausmuenchen
18.06.2017, 12:10
Die Sonne ist im Durchschnitt ca. 15 Millionen km

Pssst: Da fehlt noch eine Null: Es sind sogar 150 Millionen km.

Grüße

1

Abstand zur Sonne und unser noch vorhandene Schutzschicht der Atmosphäre, die aber leider immer schlechter wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lietgt wohl daran, dass wir nicht auf der Sonne leben - wußtest du das nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gwops
18.06.2017, 11:14

Doch klar, gehört zur Allgemeinbildung. ☺

0

Geh in die Küche. Schalte die Herdplatte an. Warte.

Jetzt halte die Hand hoch über die Herdplatte und senke sie langsam (Herdplatte nicht anfassen. Sag ich in diesem Fall besser dazu.)

Merkst du was? Je näher du an der Herdplatte bist, desto wärmer wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gwops
18.06.2017, 11:54

"Herdplatte nicht anfassen. Sag ich in diesem Fall besser dazu." Haha. 😂😁

2

Weil wir so weit weg sind...

ohne Atmosphäre wäre es hier überhaupt ziemlich kalt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abstand, Vakuum und eine Planetenatmosphäre.

Auch eine heiße Herdplatte tut dir nicht weh, wenn du Abstand hälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort dazu ist nicht hilfreich, aber interessant

Muss man wissen.

Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler (1948-2014)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gwops
18.06.2017, 16:43

Den letzten Satz habe ich akkustisch nicht verstanden.

0

Wegen unserer Athmosphäre und dem richtigen Abstand zur Sonne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?