Wenn die Rechte eines Bürgers verletzt werden, darf dieser dann im Sinne von Notwehr oder generell dagegen Gewalt anwenden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gilt immer die Verhältnismäßigkeit der Mittel.

Sonst würde ja jeder Streit und Mord und Totschlag enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht.

Notwehr gibt es nur, um die unmittelbare Gefahr für Leib und leben abzuwenden und das muss auch noch verhältnismäßig geschehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Rechte genau ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst alles machen um dich zu verteidigen aber die gesetzeskontrolleure sehen dies anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?