Wenn die Provider irgendwann auf IPv6 umstellen, kann man dann intern IPv4 weiter verwenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, kannst Du. Aber selbst wenn Du IPv6 auch im internen Netz verwendest, sind Deine Rechner nicht von außen erreichbar. Dafür sorgt die Firewall, die für IPv6 genau so arbeitet wie für IPv4. Wenn Du Port 80 auf einen internen Rechner freigibst, steht der mit einer IPv4-Adresse genau wie mit einer IPv6-Adresse im Internet und ist erreichbar - das ist schließlich das Ziel der Aktion und die IP-Version macht da keinen Unterschied.

BrilleHN 31.08.2015, 06:47

D.h. ich könnte unter IPv6 in Bezug auf mein NAS ebenfalls auf Port 8080 ausweichen um die unerwünschten Zugriffe zu reduzieren?

Und die Firewall würde alle Zugriffe auf meine anderen Netzwerkgeräte verhindern können?

0
franzhartwig 31.08.2015, 08:28
@BrilleHN

Ja, warum nicht? Schau doch mal in die Konfiguration Deines Routers, welche Möglichkeiten Du da hast. Ich würde übrigens auch nicht Port 8080 nehmen, das ist ein alter HTTP-Port, auf den heute auch noch einige Proxies hören. Port 8080 ist also nicht so ungewöhnlich, dass er von Portscannern nicht geprüft wird. Ich würde dann irgendwas größer 30.000 nehmen.

Die Firewall eines Heimrouters ist standardmäßig so konfiguriert, dass sie nur Verbindungen von innen nach außen zulässt. Antworten auf von innen aufgebaute Kommunikationen dürfen natürlich auch von außen nach innen kommen. Ein Verbindungsaufbau von außen nach innen ist jedoch nicht möglich. Deshalb musst Du ja auch die sogenannte "Portweiterleitung" konfigurieren. Damit bohrst Du einerseits ein Loch in die Firewall, damit der Zugriff auf das NAS von außen möglich ist und andererseits machst Du damit noch einen statischen NAT-Eintrag. Der entfällt natürlich bei IPv6, weil die Rechner dann in der Regel eine global eindeutige IP-Adresse haben.

0

ja macht die Fritzbox schon lange automatisch, Externs WAN (WIDE AREA NETWORK) hat mit dem Internen Netz nix zu tun.

In deinem Heimnetz kannst du natürlich weiter deine ipv4 Adressen benutzen. Es geht nur darum dass die öffentlichen ips umgestellt werden.

Ja Firtzbox kann das und noch wingige andere

Was möchtest Du wissen?