Wenn die Nockenwelle defekt ist muss man dann auch die Kipphebel eventuell erneuern?

2 Antworten

wenn die Nockenwelle abgerieben wurde und sich dabei Metallspäne im Motorraum speziell im Ölbad verteilt haben ist das wie eine Kettenreaktion sprich Zylinderwände Ölpumpe alle integrierten Führungen und Lager, Dichtungen usw können Schaden genommen haben. Die Reparaturkosten können sehr schnell höher als neuer Motor werden

Danke für Ihre Antwort! Wie kann ich das nun genau feststellen :(? Der Schaden wurde von mir nicht verursacht, sondern von der Werkstatt.. die Nockenwelle, teilweise Steuerkette und Hydrostößel mussten ohne Öl auskommen nach einer Reparatur der Zylinderkopfdichtung.. Werkstatt will "nur" Hydrostößel und Nockenwelle ersetzen.. von Kipphebeln war keine Rede denke ich aber sehe ich morgen... Diese Kettenreaktion macht sich dann demnächst wohl bemerkbar oder dauert das noch paar Jahre? Fahre ca 5.000-10.000 KM pro Jahr mit diesem Fahrzeug

0

Hätte ich ein Recht darauf, alles neu kontrollieren zu lassen? Für die Nockenwelle braucht man nur die Ventilmütze abnehmen aber für die anderen Sachen ja den Zylinderkopf eigentlich.. Schlampig gearbeitet wurde extrem und Bilder habe ich davon auch (jeder schlägt nur noch die Hände zusammen)

0

Nicht unbedingt! Wenn die Lagerung der Nockenwelle defekt ist, hat das mit den Kipphebeln nicht unbedingt was zu tun. Und heutige Motoren haben gar nicht mehr zwangsläufig Kipphebel. meist steuert die Nockenwelle die Ventile direkt.

Mein Fahrzeug wird im November 24 Jahre alt und ist ziemlich gut in Schuss (deswegen lohnte sich die Reparatur einer Zylinderkopfdichtung) - Leider hat die Werkstatt (mercedes-benz) der Nockenwelle und den Hydrostößel kein/wenig Öl gegeben und von der Pumpe kam nicht genug um alles zu befeuchten

0

Was möchtest Du wissen?