Wenn die Mutter von einem 7jährigen Sohn (ist haushaltsführend) vollstationär ins Krankenhaus muss.Vater AOK versichert ist.Welche KK muss Haushaltshilfezahlen?

7 Antworten

Diese Frage ergibt eigentlich nur für den Fall einen Sinn, wenn die Mutter in der PKV versichert ist. In diesem Fall käme es auf den Vertragsumfang des jeweiligen (Zusatz-)Tarifs an, ob überhaupt eine Haushaltshilfe gestellt wird oder nicht. In den Standardtarifen ist diese Leistung jedenfalls nicht enthalten, weil die einschlägige Regelung aus § 38 SGB V für die PKV nicht gilt.


Die Krankenkasse der Mutter sollte dann die Haushaltshilfe zahlen, da sie diejenige ist, die im Krankenhaus liegt. Wenn es eine Familienversicherung für alle ist, ist es ja die gleiche.

Da es im Haushalt ein Kind gibt, welches das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, besteht Anspruch auf Haushaltshilfe gem. § 38 SGB V gegen die Krankenkasse, die die Hauptleistung trägt, d.h. gegen die Krankenkasse, bei der die Mutter versichert ist. Der Vater kann bei seinem Arbeitgeber unbezahlten Urlaub beantragen (muss dieser aber nicht gewähren, ist eine Kann- Entscheidung) und kann dann den entgangenen Nettolohnausfall vollumfänglich von der Kasse erstattet bekommen, bei der die Mutter versichert ist. alternativ kann die Familie sich eine selbstbeschaffte Haushaltshilfe besorgen, die sich um den Haushalt kümmert und das Kind versorgt/ betreut, bis der Vater von der Arbeit kommt. Die Stundenzahl wäre hier mit der zuständigen Kasse zu verhandeln. Ein 7- jähriges Kind geht in die Schule, ein 3-Personenhaushalt bedarf keine 8 Stunden Hilfe. Auch ist wichtig zu wissen, ob die Mutter selbst berufstätig ist, denn für diese Zeit stände keine Haushaltshilfe (HHH) zu. Beispiel: Vater voll berufstätig, 38,5 Stunden- Woche, Mutter 20 Stunden/ Woche, dann würde es max. 13,5 Stunden HHH max. (plus Fahrzeit zur Arbeit des Vaters und zurück) geben. Kommt jemand aus der Familie, z. B. ein Großelternteil, dann kann dieser auch Nettolohnausfall, oder falls schon in Rente, die Reisekosten erstattet bekommen.

Günstige, gesetzliche Krankenkasse

Ich war bisher über meine Familie bei der AOK versichert. Nun arbeite ich bei einer Agentur auf selbstständiger Basis als freier Mitarbeiter (Rechtsform Kleinunternehmer). Jetzt muss ich mich freiwillig versichern, allerdings beträgt die günstigste Option bei der AOK derzeit ca. 150€ pro Monat und das ist mir definitiv zu teuer. Kennt jemand günstigere Möglichkeiten, vielleicht auch private Krankenversicherungen ?

...zur Frage

10€ pro Tag im Krankenhaus wer bezahlt? Arzt Arztkosten Krankenversicherung Versicherung

Hallo!

Person A lag neun Tage im Krankenhaus. A ist gesetzlich versichert und zusätzlich fürs Krankenhaus Privatzusatzversichert (Einzelzimmer und Chefarztbehandlung)

A bekommt nun vom Krankenhaus eine Rechnung, dass jeder gesetzlich Versicherte 10€ pro Tag zuzahlen muss.

Kann A die Rechnung an seine Privatezusatzversicherung senden, da er ja sozusagen nicht gesetzlich versichert im Krankenhaus lag? Damit diese das zahlt?

Danke

...zur Frage

AOK Kostenübernahme , Weisheitszähne

Hallöchen , Ich muss mal wieder was dringendes Nachfragen. Ich bin bei der AOK versichert( ich bin 16j.) und letztens hat meine Zahnärztin ein Röntgenbild gemacht und mich an einen Mund- Kieferchirurg überwiesen( Empfehlung). Es müssen alle 4 raus ( Ich möchte alle aufeinmal). Uns wurde gleich sag ich mal gesagt, dass örtl. Betäubung nichts kostet, Narkose aber schon( Übernimmt nicht die Krankenkasse) Nun habe ich hier und da gehört, dass sie nichts zahlen mussten unter Vollnarkose und auch bei einigen, dass die KK die Kosten übernimmt. Wie sieht es da bei der AOK aus? Natürlich werde ich mich nochmal genauer informieren, doch heute ist Sonntag ;) Übernehmen sie einen Teil oder gar nicht ? LG

...zur Frage

AOK nur bis 23 J. versichert?

Ich habe heute einen Brief von der AOK bekommen das ich nur bis 23 J. versichert sein werde. in 2 wochen werde ich 23. Da ich zueit weder zur schule noch arbeiten gehe werde ich nicht weiter versichert. was muss ich machen, damit ich weiterhin versichert bleibe?

...zur Frage

Über 20 jährige Krankengeld Nachweis finden?

Mein Mann sucht in kk von AOK alte Krankengeld Nachweise für die Rente

...zur Frage

freiwillige GKV - trotzdem noch Familienversicherung für Frau und Kinder?

Hallo,

meine Krankenkasse (AOK) hat mir mitgeteilt, dass mein Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt, und ich mich somit bei einer PKV anmelden soll, oder mich freiwillig weiter über die AOK versichere.

Ich bin verheiratet und meine Frau hat kein eigenes Einkommen, sie und unsere zwei Kinder sind somit über mich versichert. Wenn ich das richtig verstehe, endet der (Pflicht)Versicherungsschutz ja auch für sie. Können sie weiter über mich versichert sein, und wenn ja wie sieht das mit den Kosten aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?