Wenn die Hoffnung an gute Frauen fast erlischt... Was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man sagt ja so schön 'Die Hoffnung stirbt zuletzt'. Deine Hoffnung ist noch nicht gestorben, du denkst es bloß, weil du dich so sehr verschließt und alles in dich hinein frisst. Aber ich kann dir sagen, Zeit heilt alle Wunden. Ich weiß, es wird dir nicht weiter helfen. Ich hätte am liebsten damals, als mein Freund mit mir Schluss gemacht hat, jeden ins Gesicht schlagen, weil ich es einfach nicht glauben konnte/ wollte. Aber weißt du was? Bei mir ist es jetzt auch acht Monate her und die Zeit hat die Wunden wirklich geheilt. Zwar sind noch Narben vorhanden, aber die bleiben immer bei einer starken Liebe, die eines Tages zuende geht. Aber es heißt nicht, dass es nichts neues geben soll. Denn das Ende bedeutet immer, dass es ein Anfang von Neuem gibt. Wichtig ist nur, du darfst dich auf keinen Fall aus der Frauenwelt zurück ziehen, sonst verpasst du womöglich noch die eine Richtige! Natürlich bist du jetzt verletzt und hast den Gedanken, es gibt keine 'gute' Frauen mehr dadraußen, weil deine Ex 'die eine' für dich war. Doch du darfst dich nicht so einschüchtern lassen. Natürlich ist soetwas immer sehr schmerzhaft und selbstverständlich hat man auch Angst, wieder verletzt zu werden, wenn man sich einer anderen Person öffnet. Aber gerade weil man diese Ängste hat, darf man sich nicht isolieren. Du musst rausgehen und andere Menschen kennenlernen und dich überzeugen, dass es auch noch andere tolle Frauen gibt. Du musst ja nicht gleich etwas mit der nächsten anfange, aber du darfst nicht mit der Einstellung daran gehen, dass sie deine Ex nicht übertreffen können. Das denkt man meißtens, auch ich hatte so eine Einstellung nach meiner Trennung, aber ich habe einen wundervollen Jungen kennengelernt. Und wenn ich es schaffe, schaffst du das auch! Zeig keine Zweifel, sondern zeig Selbstbewusstsein. Du weißt bestimmt selbst, wenn du es wirklich willst, dann schaffst du das auch. Also schwing dein A'rsch auf die Straße und lern neue Frauen kennen.

Liebe Grüße, bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich wenden, XxsimpsonsxX :))

Eine Trennung ist immer hart. Aber das Leben geht weiter. Du musst damit abschließen. Willst du dein ganzes Leben alleine verbringen, weil du Angst hast, dich zu verlieben? Verlieben ist etwas schönes. Man muss zwar in Kauf nehmen, dass es immer zu einer Trennung kommen kann, aber eben nur "kann". Deine Einstellung ist von mir aus gesehn schon falsch. Frauen nähern sich an & du lehnst sie ab. Das kann sich bald ändern. Dann nähern sich keine Frauen mehr. Es ist deine Chance, die du nutzen solltest. Vergiss deine Ex. Es ist leicht gesagt, aber was bleibt dir andres übrig. Viel Glück:)

Die Zeit heilt alle Wunden. Klingt bescheuert, aber es ist tatsächlich so. Nimm dir Zeit, lern auch andere Menschen/Frauen kennen. Wenn du keine engere Beziehung mit ihnen haben möchtest, musst du nicht. Aber schließ dich nicht aus der Gesellschaft aus. Das führt langfristig nur zu Verbitterung und Vereinsamung. Dafür bist du als Mensch aber zu wertvoll.

Youcmaus 29.08.2013, 15:10

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sondern sie macht sie erträglicher :)

1
Der0815Nutzer 29.08.2013, 15:21

''Nimm dir Zeit'' hab ich mir auch gesagt, aber es will mit der Zeit nicht klappen. Ich muss etwas tun oder meine Einstellung ändern.

''Aber schließ dich nicht aus der Gesellschaft aus. Das führt langfristig nur zu Verbitterung und Vereinsamung.'' Du hast es erfasst, danke für den Tipp.

0

Du wirst ihr so lange nachtrauern bis dich die nächste wirklich umhaut!

Eine Frau die du mit ihr vergleichst schafft dies nicht. Sondern es wird eine kommen, die du mit keiner Vergleichen kannst... dies dauert! Viel länger als 8 Monate...

Weitermachen und nicht grübeln! Rausgehen, rausgehen und nochmal rausgehen... immer wieder und wieder.

Und nicht soviel nachdenken... Ich weiß es ist schwer... genau das was ich dir rate, aber der einziege Weg...

Ach komm, "mach dir bloß keinen Kopf!!! Du wirst doch nicht verzweifeln,wo du noch soooo jung bist. Irgendwann läuft dir die Richtige über'n weg und alles passt zwischen euch. Is halt mal so,daß man im Leben (manchmal) viele "Frösche küssen" muß,bis endlich der Prinz/Prinzessin dabei ist. Alles Glück wünsch ich dir!

Wenn die Richtige kommt, spürst du das schon :) Und die Liebe aufgeben, ist total dämlich ^^ Wenn du nichts von den Anderen willst, ist das halt so.

Schraub deine Erwartungen nicht zu hoch :P Sowas wie ein Mädchen was mit 20 noch niemanden vor dir hatte, ist ziemlich selten :)

Die Hoffnung stirbt auch zuletzt :)

Der0815Nutzer 29.08.2013, 15:18

Es könnte eben genau die Erwartung sein.. :/ Weil meine Ex ja auch keinen vorher hatte etc.

0

Du machst wohl einige Fehler:

Erstens einmal bist du gerade mal 20 Jahre alt, Kumpel - du hast dein ganzes Leben noch vor dir, wenn Gott so will, du wirst somit irgendwann auf die Richtige treffen.

Aufgrund einer schlechten Erfahrung gleich aufgeben? Das wäre echt merkwürdig.

Also sei nicht so melodramatisch und arbeite an einem optimistischen Blickwinkel!

Was möchtest Du wissen?