Wenn die Grünen an der Macht wären würde es dann für E-Autos mehr als nur 10.000€ Unweltprämie geben?

4 Antworten

25.000€ ist doch nicht viel. Ein Golf kostet doch auch ungefähr den selben Preis. Ein schöner SUV kostet mit fossilen Brennstoffen auch gern mal 40K bzw. mehr da bekommst du auch schon echt gute E-Autos für.

Gibt sogar Elektroautos für 10K und weniger.

Wer was tolles haben will, muss eben Geld aufn Tisch legen. Egal ob Elektro oder Benzin oder Diesel oder Gas oder whatever..

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin KFZ-Technik (VW) Lehrling + Hochvoltantriebe

Wenn man noch keine 20 Jahre gearbeitet hat ist das schon viel und bei den stetig steigenden Spritpreisen und die Regierung will das alle E Autos fahren

0
@xaxxx33

Man muss ja nicht direkt ein neues Auto kaufen? Gibt genug gebrauchte.

Und die Preise steigen erstes wegen der Inflation und zweitens weil das Erdöl bis 2050 zu großen großen Teilen aufgebraucht werden sein wird, und der CO² Ausstoß zu hoch ist.

0

Die unsinnigen Kaufprämien würden abgeschafft, dafür wird der Kraftstoff erheblich verteuert. Beides wäre gut für die Staatskasse.

Punkt 1 = Die grünen kommen nicht an die Macht.

Punkt 2 = Wenn überhaupt, gibt es nur eine Koalisation mit wem auch immer.

Punkt 3 = Dadurch wird sich keine unnütze Prämie noch weiter erhöhen.

Die Autos würden nur teurer, nicht billiger.

Was möchtest Du wissen?