wenn die grenzenlosigkeit der erdoberfläche, auch für das weltall und der zeit gilt, dann wäre doch das problem mit der unendlichkeit gelöst oder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welches Problem denn? Es gibt kein Problem im Zusammenhang mit dem Weltall und dem Begriff der Unendlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht zu verstehen. Solltest du auf das Runde der Erde hindeuten dann gibt es etwas um dieses Runde wie z.B. Das Weltall. Wenn ich mir das Unendliche als einen Kreiß vorstelle dann gibt es etwas dahinter ob Materie oder nicht irgendetwas ist da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es eine Grenze für die Erdoberfläche. Alles was außerhalb der Erdoberfläche liegt, liegt jenseits der Grenze. Sprich alles was innerhalb und außerhalb der Erde liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erdoberfläche ist nicht grenzenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
06.02.2016, 17:23

wo ist dann die grenze, bei russland?

0

Du meinst weil die Erde eine Kugel ist ist sie unendlich?:D bei den all ist es anders es dehnt sich ständig aus genau wie die zeit(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thprttyrcklss
06.02.2016, 17:25

Etwas das unendlich ist kann sich nicht ausdehnen...Das All ist der größte 'Raum' den es gibt, und würde es sich ausdehnen müsste es ja logischerweise etwas noch geräumigeres geben, in das es sich hineindehnen kann... 

0
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 17:32

Ist wissenschaftlich erwiesen das es sich ausdehnt bzw besser gesagt Streckt. Pillars of creation sind das beste Beispiel dort bilden sich neue protosterne. Was dahinter ist wo es keine marterieoder vielleicht doch gibt kann dir keiner sagen.

0

Was möchtest Du wissen?