5 Antworten

Mache einen vernünftigen Vorschlag und Du wirst nicht auf taube Ohren stoßen. Niemand hat interesse daran, irgend jemanden ins Unglück zu stoßen, selbst bei Stromversorgern sitzen Menschen

Ja wie WillieWinzig schon gesagt hat. Wichtig ist wie hoch ist die offene Forderung und wie hoch soll die Rate sein. Also schlicht und einfach hin, und mit den guten Leuten reden. Es muß eine Perspektive geben den Rückstand abzubauen.

Ich habe neulich eine Reportage gesehen, da haben sie einen "Stromabschalter" einen Tag lang begleitet. Die wollen gar nicht sperren und sind dankbar für Menschen, die in Raten zahlen wollen - und dann natürlich auch wirklich zahlen. Einem ehemaligen Mitarbeiter sollte der Strom gesperrt werden. Mein Mann ist als Betreuer mit ihm zum Energieversorger. Die wollten 50,00 € sofort haben, das hat er als Vorschuß bekommen. Damit war die Sache vom Tisch.

Die meisten Energieversorger gehen darauf ein.

Wenn sie sich drauf einlassen, ja

Was möchtest Du wissen?