Wenn die Eltern sterben ...

6 Antworten

Ich würde vorgeschlagen, dass ihr ein gemeinschaftliches Testament macht (Kann nur von Ehepartnern gemacht werden) aufsetzt!!! Es enthält die Verfügungen beider Ehepartner -also zwei Testamente - in einem Schreiben. Ein solches Testament kann als eigenhändiges oder öffentliches (notarielles) Testament errichtet werden.

In diesem gemeinsamen Testament wird dann durch euch auch der Vormund eurers Sohnes bestimmt!!!!!

Handschriftliches Testament mit gültiger Schriftform, Datum, beider Unterschrift. Der Sohn erbt eh alleine, aber es ist wichtig den Vormund zu bestimmen. Das Vormundschaftsgericht kann nur aus schwerwiegenden Gründen diesen Wunsch der Eltern umgehen. Zu regeln wäre auch, wer das Vermögen des Kindes bis zu seiner Volljährigkeit verwalten soll, wie es zu verwenden ist (evtl. Verkauf einer Immobilie, wenn noch Schulden drauf...), weil der Vormund oder zum Vermögensverwalter Bestellte, nicht mehr handlungsfähig ist. Man muss keinen Vermögensverwalter bestellen, sollte aber solche Sachen wie einen evtl. nötigen Verkauf, bestimmen. Weil das unter Umständen sehr große Probleme machen kann.

Auch wenn einer von Euch sterben sollte, dann wäre es sinnvoll, den anderen zum Alleinerben zu bestellen und das Kind nur zum Nacherben. Oder das normale Erbrecht (Ehepartner erbt zur Hälfte, Kinder zu gleichen Teilen die andere Hälte aus dem Vermögen des Verstorbenen, also z.B. der Hälfte des Gesamtbesitzes). Auch dabei wäre ein hinterbliebener Ehepartner nicht mehr handlungsfähig und könnte nicht über das Vermögen des Kindes bestimmen. Auch dafür sollte man unbedingt Sicherheit schaffen.

Es ist ein komplexes Thema und teils ist es wirklich sehr empfehlenswert, einen Notar aufzusuchen.

Ist doch klar. Erst mal mußt du dir Wissen verschaffen über die rechtliche/gesetzliche Lage. Am besten bei einem Notar. DER kann dir dann auch sagen, wie du die Wünsche, die du hast, in einem Testament oder/und ähnlichem festhalten kannst/mußt, damit Dein/Euer letzter Wille auch umgesetzt wird/werden kann. Ganz einfach. :-)

Suche einen Film horror alt?

Hallo ich suche ein horror film wo mir der Titel nicht mehr einfällt.

Am Anfang kommt ein Bus mit gefangenen der hat einen Unfall, dann kommen sie an ein Haus da werden sie nach und nach von so komischen Menschen umgebracht.

Der eine war an ein Bett gefesselt.

Es waren alle böse im Haus bis auf die Frau.

Einer davon überlebt läuft auf die Strase, wird von einen gefangen bus erwischt und die Geschichte wiederholt sich.

...zur Frage

Erbt der Sohn aus vorheriger Beziehung automatisch?

Ein Ehepaar besitzt ein Haus. Die Frau hat einen Sohn. Wenn sie stirbt, erbt nur der Mann ihre Hälfte des Hauses, oder hat der Sohn einen Anspruch auf die Hälfte?

...zur Frage

Versicherungsnehmer (gleichzeitig Begünstigter) ist vorverstorben. Wer erbt?

Frau X ist Versicherungsnehmerin und Begünstigte einer Lebensversicherung, die sie für die versicherte Person, Ihren Sohn, Herrn Y, abschliesst. Als Herr Y verstorben ist, wird festgestellt, dass Frau X vorverstorben ist. Wer erbt jetzt die Versicherungsssumme aus der Lebensversicherung ? Erbsatzberechtigte sind nicht eingetragen. Ich bin der Auffassung, dass die Erben nach Herrn Y begünstigt sind, mir jedoch nicht sicher, ob es nicht doch die Erben nach Frau X sein könnten. Hat jemand eine fundierte Idee, wenn machbar Quellen zu VVG und BGB ? Würde mich über Antworten sehr freuen. Dankeschön !!

...zur Frage

wer erbt was bei Adoption

Wenn ein Kind adoptiert wurde, erbt es doch einen Pflichterbteil seiner Adoptiveltern. Erbt es dann eigentlich auch, wenn seine richtigen Eltern sterben, oder gibt es dieses Erbe mit der Adoption ab und erbt beim Tod der leiblichen Eltern nichts?

...zur Frage

Was erbt Sohn meiner 2 ten Frau

ich selbst habe 2 kinder aus erster Ehe und bin das zweite mal verheiratet ,wobei meine Gattin auch einen Sohn hat.

Welche Erbmöglichkeit hat der Sohn meiner 2 ten Frau.

...zur Frage

Ist Satan ein Engel , ein gestürzter Engel? Sind die Söhne Gottes Engel?

Wenn Satan ein Engel ist , und gleichzeitig auch ein Sohn Gottes..

und alle Söhnen Gottes , Diener und Engel sind, ist dann Jesus nicht auch Engel ? Denn auch Jesus ist ein Sohn Gottes.

Hiob 1,6

Und es geschah eines Tages, da kamen die Söhne Gottes, um sich vor den HERRN zu stellen; und auch der Satan kam in ihrer Mitte.

Jesus nannte sich auch Sohn Gottes und er war ein geliebter Sohn , an dem Gott Wohlgefallen hat .

Markus 1,11 Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.

Jesus lehrte , wer seine Brüder und Schwestern sind

Markus 3 da sagt Jesus

35 Denn wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.

Jesus erklärt also das Sohnverhältniss zum Vater.

Markus 12 Vers 25

25 Wenn die Toten auferstehen, werden sie nicht wie hier auf der Erde verheiratet sein, sondern wie die Engel im Himmel leben.

Jesus beschreibt , dass Menschen wie Engel im Himmel sein werden , auch die , die Jesus als Bruder und Schwester und Mutter beschreibt .

Also jeder den Willen tut, ist ein Kind Gottes und wie ein Engel nach der Auferstehung.

hmm :-), wenn ich beleidigt werde , dann beleidigt man mich , auf die Wahrheit hin, welche die Bibel wieder gibt . Bedenkt das bitt , denn ich habe Bibelstellen mit angegeben.

lieben Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?