Wenn die Art des Atoms nur von der Anzahl der Protonen abhängt, gibt es dann in jedem Atom nur ein Elektron und Neutron?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Du hast zwar recht, das die Art des Atoms nur von der Anzahl der Protonen abhängt, aber du hast ein paar Sachen missachtet.

1. Es gibt keine absolute Ladung. Immer wenn du eine positive Ladung hast, gibt es irgendwo eine passende negative Ladung diese zu neutralisieren. Es gibt also im elementaren Zustand genau so viele Elektronen in der Hülle wie Protonen im Kern

2. Neutronen haben ihren Zweck, es gibt nicht nur eins pro Kern. Protonen sind stark positiv geladen, man kann sie nicht einfach so zusammenwerfen. Zwar existieren diese Atome hypothetisch, die nur ein Neutron haben, und für Wasserstoff ist diese Form auch stabil (Deuterium), aber im Normalfall wird der Kern dann instabil sein und extrem schnell zerfallen, da es Neutronen braucht um die Ladung und damit die Abstoßung untereinander so zu verringern, das die starke Kernkraft überwiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchem Element ein Atom angehört, hängt tatsächlich von der Anzahl der Protonen ab. Allerdings heißt das nicht, dass jedes Atom nur ein Elektron und ein Neutron hat.

Die Ladung eines Atoms hängt von der Anzahl der Elektronen ab. Hat es genauso viele Elektronen wie Protonen, ist es neutral geladen. Fehlen Elektronen, ist das Atom aufgrund der Überzahl der Protonen positiv geladen. Gibt es mehr Elektronen als Protonen, ist das Atom negativ geladen. Mit der Anzahl der Elektronen auf der Außenschale des neutralen Atoms, kannst du außerdem bestimmen, in welcher Hauptgruppe des Periodensystems ein Stoff ist. 

Neutronen befinden sich bei den Protonen im Kern und können sich bei einzelnen Atomen eines Stoffes in ihrer Anzahl unterscheiden. Wenn ich mich richtig erinnere, hängt die Stabilität und die Atommasse von der Neutronenanzahl ab. Die einzelnen Gruppen von Atomen mit gleicher Neutronenanzahl nennt man Isotope.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Atom gibt es immer genau so viele Elektronen, wie es im Kern Protonen gitn, damit das Atom nach außen hin neutral geladen ist. Und es gibt auch genau so viele Neutronen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Siggy 18.09.2016, 14:16

Nur zum Teil richtig. Die Anzahl der Neutronen schwankt. Es gibt z.B. Atome, bei denen die Anzahl der Neutronen unterschiedlich ist. Wasserstoff gibt es ohne, mit einem und mit zwei Neutronen. Das nennt sich Isiotopen.

0

Nein, da die negativ geladenen Elektronen die positiv geladenen Protonen ausgleichen, damit das Atom neutral ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?