Wenn der Vater neu heiratet und seine Frau, die einen Sohn mit in die Ehe bringt, mich adoptiert...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Geschwister nicht füreinander einstehen müssen, spielt das keine Rolle. Das Verwandtschaftsverhältnis ändert sich lediglich zu Deiner Adopivmutter. Übrigens mit allen Konsequenzen und unwiderruflich. Ihr werdet dann vor dem Gesetz wie eine leibliche Familie behandelt. Dein Vater wird dann auch noch nicht der Vater des Kindes der Adoptivmutter sein. Erst wenn auch Dein Vater das Kiind adoptiert. Dann werdet Ihr vor dem Gesetz wie eine komplette Familie behandelt, in die kein anderer mehr einen Einfluss üben kann. Außer natürlich das Amt, wenn es um das Wohl eines Kindes geht. Nicht aber ein früherer Elternteil...

Biologisch betrachtet bleibt er dein Stiefbruder. Laut Gesetz bist du durch Adoption dem leiblichen Sohn gleichgestellt und hast die gleichen Rechte. Der Begriff "Bruder" ist durch das Gesetz nicht definiert.

dann ist er dein richtiger bruder, bzw. er ist dein richtiger bruder, wenn gleichzeitig dein vater ihn adoptiert.

Stief bruder denk ich

Adoptivbruder, er ist dein richtiger aber nicht leiblicher Bruder

Was möchtest Du wissen?