Wenn der Umfang des Kegelradius?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Logik, die hinter runden Formen wie dem Kegel oder dem Zylinder steckt, heißt, man denkt sich den Mantel aufgeschnitten, so dass er wie eine normale Fläche auf dem Tisch liegt. Dann taucht bei Zylinder die Körperhöhe und beim Kegel die Mantelhöhe s als Seitenlinie auf. Das Problem ist nur, in den Griff zu bekommen, dass der Mantel augeschnitten keinen kompletten Kreis ausbildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?