Wenn der Tacho am Wagen nicht funktionier - läuft der Kilometerzähler weiter?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei meinem ersten Peugeot 206 hatte ich genau das Problem und der Kilometerzähler geht nicht weiter!!!! Das ist ein Sensor an der Schwungmasse über den Drehzahl, Laufleistung und Geschwindigkeit ermittelt wird. Ist dieser defekt wird weder Drehzahl noch Geschwindigkeit angezeigt und die Kilometer werden auch nicht gezählt. Die Kilometerzahl wird auf dem Kombiinstrument gespeichert, wenn es digital ist. Somit wird erst wieder weitergezählt, wenn der Sensor ganz ist.

Mein Auto ist 14 Jahre alt und hat gerade mal die 90.000Km erreicht... :D

Die Tachowelle geht in richtung Getriebe, richtig! Dort angekommen endet sie in einer Schnecke....von der sie auch angetrieben wird, wenn dieser Teil defekt ist, weil ein Rädchen zerbröselt ist, dreht sich die Tachowelle nicht mehr und dadurch dreht sich weder Drehzahlmesser noch der Kilometerzähler!

Der Drehzahlmesser zeigt trotzdem an, da er nicht über die Tachowelle angetrieben wird, sondern elektronisch befeuert wird.

0

Wenn ein Tacho bei einem modernen Fahrzeug nicht mehr funktioniert muss nicht zwangsläufig auch der Km-Zähler stehen. Das läßt sich doch bei einer kurzen Probefahrt leicht feststellen. Bei einem Gebrauchtwagen kann man letztendlich nie sagen, ob der Km-Zähler real ist. Dieser lässt sich leicht manipulieren. Gute Hinweise sind lückenloses Kundendienst-Scheckheft, Ölzettel im Motorraum, Zustand des Lenkrads und der Pedale, Sitzverschleiß u.v.m.. Im Zweifelsfall zum TÜV oder Dekra fahren und das Fahrzeug vor dem Kauf untersuchen lassen. Das lohnt sich bei Zweifeln allemal.

das mit dem kilometerzähler haben wir voll verpennt da raufzuschauen. dekra waren wir als die probefahrt war und da passte soweit alles, bis auf den tacho, nur mit der frage ob sich der kilometerzähler überdreht , die kam mir vorhin gerade

0

Was möchtest Du wissen?