Wenn der Rentenbescheid auf sich warten lässt, Kündigung des Arbeitesplatzes noch kein ALG 1

8 Antworten

Bis zum 1. 11. ist ja noch Zeit genug. Wenn deine Rentenunterlagen komplett sind, dauert die Bearbeitung in der Regel 3-4 Monate.

Wenn du einen Anspruch auf AlG 1 hast, kannst du das beantragen. Da aber hier die Arbeitsagentur praktisch nur in "Vorleistung" auf die zu erwartende Rente geht, werden andere Sozialleistungen nur vorschussweise gewährt. Mit der dann irgendwann fälligen Rentennachzahlung wird dann aufgerechnet.

Rechtlich hättest du ja keinen Anspruch auf AlG 1, da du ja dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst. Außerdem hättest du wegen der Eigenkündigung mit Sperrzeit zu rechnen.

Trotz anspruch auf Rente gibt es eine Sperrzeit

0

Die 12 Monate musst du in den letzten 24 Monaten gearbeitet haben. Das hast du ja vielleicht, schau doch noch mal in die Vormonate.

Unabhängig davon, wenn der Rentenbescheid auf sich warten lässt, kannst du Leistungen nach dem SGB XII - also Sozialhilfe - beantragen.

Der Rentenbegin zum 01.03. 2015 wäre die einfachste Lösung . Dann dürfte der Antrag auch durch sein.

Verrechnung EMRente und ALG1 wie?

Hi, habe diese Frage und die Antworten dazu schon gefunden, aber ganz verstehe ich es nicht:

Ich habe einen Antrag auf EM Rente a, 1.6.204 gestellt, der Antrag läuft noch, also n.n. beschieden. Lt. Berechnung werden es, falls jemals beschieden rund 600€ sein. In der Zwischenzeit erhalte ich ab 1.7.2015 rund 1500€ ALG1. Insgesamt habe ich auf Grund des Alters und der Wartezeit (größer als 5 Jahre) einen ALG Anspruch auf 24 Monate. Falls im Lauf der nächsten zwei Jahre (während meines ALG Anspruchs) die EM Rente positiv beschieden wird erhalte ich lt. Auskunft die Rente rückwirkend, also vom 1.6.2014 ab) Es kann aber nicht EMRente und ALG gleichzeitg gewährt werden, also wird es verrechnet. Nur wie? 1500 minus 600 = 900 Rückzahlung per Monat der dopppelten Zahlung? oder 600€ rückzahling(EMRente) per Monat?. Je nachdem muss ich mir irgendwann mal Geld zurücklegen, sonst stehe ich am Ende mit den Berg an Rückzahluingsschulden da?! Kann mir dasbitte jemand leicht verständlich (ruhig über dem Daumen) vorrechnen? Danke dafür:-) Klaus

...zur Frage

Sollte man sich Arbeitslos melden auch wenn man kein ALG beziehen möchte?

Hallo Community, hatte vor kurzem eine Unterhaltung mit einer Freundin die Zeit einem Jahr arbeitstechnisch eine Pause macht - aus diversen Gründen. Dann kamen wir darauf zu sprechen das sie ja kein ALG bezieht weil sie dem Staat nicht auf der Tasche liegen will, was ich auch gut finde, aber sie sagt das sie sich aud diesem Grund nicht beim Amt arbeitslos gemeldet hat. Hat sie dadurch nicht nachher ne Lücke, also Sozialversicherungstechnisch? Und wird das dann nicht nachher an der Rente abgezogen?

Liege ich da jetzt total daneben oder wäre es nicht sinnvoller sich arbeitslos zu melden aber dann eben kein ALG zu beantragen?

Danke euch schon mal im Voraus

...zur Frage

Was ist wenn der Rentenbescheid nach der Kündigung kommt

Ich beantrage nächste Woche meine Schwerbehindertenrente zum 1.11.2014. Lt. Tarifvertrag müsste ich dann 6 Wochen um Monatsende ( zum 31.10.2014) kündigen! Nun habe ich aber Sorge wenn der Rentenbescheid nach dem 1.11. eintrudelt und rückwirkend gezahlt wird, was ich da machen soll? 1. habe ich gekündigt, 2.aber noch keine Rente, also ne Lücke! Alg 1 bringt auch nichts da ja selber gekündigt. Kündige ich nicht kommt es ggf. zu Überzahlung! Arbeitsentgelt und rückwirkende Rente? 3. weiß ich auch nicht wie es dann mit der Krankenversicherung ist usw. usw. Das ein Rentenbescheid später kommt und die Rente dann rückwirkend bewilligt wird soll ja schon vorgekommen sein. Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

AN-Kündigung wegen Nichteinhaltung der Pausen und Ruhezeiten?

Hallo liebe Community, Da ich immer wieder 8 Std Schichten habe die weder eine Pause haben (13.15-21.15) und am darauffolgenden Tag um 05.30 wieder zur Arbeit erscheinen soll möchte ich kündigen, da dass für mich einfach nicht mehr tragbar ist. Eine Ubterhaltung mit der Stationsleitung (arbeite an einer Tankstelle) war leider völlig erfolglos, denn "alle anderen jammern auch nicht" mittlerweile schlägt mir das alles so sehr auf die Psyche dass ich schon krank geschrieben war. Wenn eine Kollegin im Urlaub ist muss ich gute 14-21 Tage am Stück arbeiten bis dann mal wieder ein freier Tag kommt. So nun meine Frage. Kann ich iwie kündigen und dadurch eine Sperre der Arge verhindern? Muss ich das ich meiner Kündigung so aufführen? Ich meine rechtens kann dass doch so nicht sein?? Vielen vielen Dank schonmal

...zur Frage

Kann ein Rentenbescheid nachträglich wiederufen werden?

Hallo,

also in kurzform :

-habe Reha beantragt (diese wurde abgelehnt von der DRV)

-Dagegen hab ich Wiederspruch gemacht

-Und kurz darauf auf bitten der KK Erwerbsminderungsrente beantragt.

-jetzt kam der Rentenbescheid also bekomme befristet Rente und auch rückwirkende auszahlung wenn die DRV mit der verrechnung mit dem Krankengeld fertig ist...

Der Wiederspruch gegen die ablehnung zur Kostenübernahme der Reha läuft noch und habe gute Chancen das die DRV die kosten für die Reha übernehmen muss und dem wiederspruch nötigenfalls vor Gericht stattgegeben wird.

Wen dem so ist das die DRV mir die Reha zahlt wie sieht es dann bez. meiner befristeten Rente aus?

-Bekomm ich dann Reha und Rente gleichzeitig? -muss ich erhaltene Rente etwa zurückzahlen?

...zur Frage

RRentennachzahlung zusammen mit regulärer Rente bezahlt?

Ich habe am 23.Mai meine Rentennachzahlung erhalten.Da ich immer noch kein Rentenbescheid erhalten habe,weiß ich nicht wie es mit der regulären Zahlung weiter geht.Kann es sein das die Reguläre Reguläre Rente für Mai schon mit dabei war und ich erst ende Juni die nächste reguläre Rente ausbezahlt Bekomme? Anderseits habe ich gelesen das die Drv nie im voraus rente Bezahlt.Kann mir da jemand weiterhelfen?Vielen Dank im voraus. Mfg Thomas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?